Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

Beiträge 1 - 10 von 19
  • Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    dseppi, 22.01.2016 22:56
    #1

    Der Wahltermin steht mittlerweile fest (24. April für die reguläre Wahl und 22. Mai für die Stichwahl).

    Die Kandidaten müssen bis spätestens 18. März ihre Unterstützungserklärungen gesammelt haben. Spätestens dann sollte also die Kandidatenliste bekannt sein.

    Die meisten Kandidaten, die nicht unter "ferner liefen" fallen, haben sich aber bereits herauskristallisiert. Größte Lücke ist die noch fehlende Entscheidung der FPÖ. Nach deren Festlegung könnte man IMHO einen Markt starten.

    Voraussichtliche Kandidaten, die ihre Kandidatur erklärt haben, sicher die Unterschriften sammeln können und IMHO nicht in die Aktie "andere" gehören (sortiert nach Stärke im Nationalrat):

    • Rudolf Hundstorfer (SPÖ)
    • Andreas Khol (ÖVP)
    • Noch zu nominierender FPÖ-Kandidat
    • Alexander Van der Bellen (unabhängig, de facto Grüne)
    • Irmgard Griss (unabhängig)
  • RE: Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    saladin, 23.01.2016 11:27, Antwort auf #1
    #2
    Korrektur: Vdb ist nich unabhängig sondern überparteilich ;-)
  • RE: Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    Wolli, 28.01.2016 12:06, Antwort auf #1
    #3

    Nun ist die Kandidatenliste wahrscheinlich komplett, die FPÖ hat sich zuguterletzt auch entschieden und schickt Nationalratspräsident Hofer ins Rennen.

    • Rudolf Hundstorfer (SPÖ)
    • Andreas Khol (ÖVP)
    • Norbert Hofer (FPÖ)
    • Alexander Van der Bellen (überparteilich, de facto Grüne)
    • Irmgard Griss (unabhängig)
  • RE: Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    gruener (Luddit), 30.01.2016 04:05, Antwort auf #3
    #4

    wie fad!

    wen soll man denn da wählen?

    aber zum glück lebe ich nicht in der ostmark... sssfg

    *****

    ad wolli: danke für die info.

  • RE: Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    Dr.Ottl, 30.01.2016 05:18, Antwort auf #4
    #5

    wie fad!

    wen soll man denn da wählen?

    es gibt noch (mögliche) optionen ;)

    https://neuwal.com/2016/01/03/wer-wen-ins-spiel-bringt-bpw16/

  • RE: Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    zk25_1, 30.01.2016 18:02, Antwort auf #5
    #6

    Da kann sich Trump verstecken!

    https://www.youtube.com/watch?v=1Uqw_ihOkQM

  • RE: Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    W.I.Uljanow, 31.01.2016 00:07, Antwort auf #6
    #7

    Also doch der Hofer bei den Effen, da gab es wohl heftige Diskussionen...

    Ein paar Spinner bringen sich immer ins Gespräch - deren Kandidatur wird wohl an den Unterschriften scheitern. Ich denke, schaffen werdens nicht viele: Lugner vielleicht, glaube ich aber eher nicht; die rechten EU-Gegner und der oö Rechtsaußenarzt nehmen sich gegenseitig die Unterschriften weg - vielleicht schaffts einer der beiden; und ja, die Awadallah könnte es schaffen, da gehe ich selber unterschreiben. Ist die einzige linke Kandidatin, außerdem kenne ich sie etwas und ihre Tochter hat vor längerer Zeit in meinem Stammlokal kellneriertWink. Ohne Awadallah würde es wohl eine ungültige Stimme im ersten Wahlgang werden - nicht zum ersten Mal bei einer BPWahl.

    Die neueste Umfrage auf neuwal siehr vdB und Hunstorfer in der Stichwahl; mal abwarten, was der Wahlkampf dran ändert. Griss wird, wenn die Parteien mit dem Wahlkampf richtig loslegen, weiter zurückfallen; eine Frage wird sein, ob es eine/r der Unterschriftensammler als eigene Frage in die Umfragen schafft - nehme ich eher nicht an, aber abwarten. Jedenfalls wirds spannend werden, ist ja auch schon was!

  • RE: Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    zk25_1, 19.02.2016 17:15, Antwort auf #7
    #8

    Noch einen großartige Kandidatin:

    http://www.ifak.at/index.php/mach-mit.html

  • RE: Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    gruener (Luddit), 19.02.2016 22:32, Antwort auf #8
    #9

    Noch einen großartige Kandidatin:

    http://www.ifak.at/index.php/mach-mit.html

    korrekt. einfach großartig!

  • RE: Präsidentschaftswahlen Österreich 2016

    sorros, 20.02.2016 11:13, Antwort auf #9
    #10
    Kann man in Österreich mit einem Künstlernamen kandidieren? Oder endet die Kampagne bei der Zulassung?
Beiträge 1 - 10 von 19

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

29.857 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com