Corona, die 4. Welle. Durch mit politischer Kakophonie?

Beiträge 111 - 120 von 192
  • Eine Insel mit zwei Bergen (Dummerland)

    Kritischer Analyst (!), 08.06.2022 17:03, Antwort auf #110

    Eine Insel, die trägt Masken,
    drumherum tut's keiner mehr.
    Nur hier ist es noch gefährlich,
    in aller Welt dafür nicht mehr.
    Ja, wie könnten wir denn glauben,
    hier könnt's geh'n wie anderswo,
    drum bedecken wir uns weiter,
    und manchen macht das auch noch froh.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    Selbst das aufgrund der Erfahungen mit Bergamo am Anfang der Pandemie so restriktive Italien beendet nun den Irrsinn:

    https://orf.at/stories/3270148/

    Es wird einsam um die Insel. Stattdessen befindet man sich hier im falschen Film und hört stattdessen den Klabautermann die Ausweitung der Maskenpflicht und wieder 2G + 3G Scheiße fordern. An dieser Stelle möchte ich einmal einen grünen Politiker loben. Dieter Janecek fordert das endgültige Ende der Maskenpflicht, einen Funken Vernunft gibt es doch noch in der grünen Partei.

  • langweilige wiederholung - ohne neue fakten

    ronnieos, 08.06.2022 18:31, Antwort auf #111

    dummerland

    herr oder frau "kritischer analyst", ihre gesundheits- und lebensverachtende sichtweise ist nun wirklich hinlänglich bekannt und in vielen beiträgen dokumentiert.

    • sie wird durch wiederholung nicht richtiger
    • die verwendung von abwertenden begriffen und schimpfnamen macht es nicht besser

    stellvertretend für viele erkenntnisse zur positiven wirkung der maske folgende studie im noch querdenkenderen amerika

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/131595/Gesichtsmasken-Studie-bestaetigt-d eutliche-Schutzwirkung-in-Innenraeumen

    ======================================================================================================================================

    nun mein geehrter unkritischer wiederholer [darf ich doch, da in ihren beiträgen honorige professoren verhöhnt werden]:  wer in dummerland sitzt und wer im schlauerland lebt, das wird sich bis weihnachten zeigen

    =======================================================================================================================

    da gruener sagt, ich soll auch mal loben:

    ein guter versucht - und es reimt sich auch teilweise. punktabzug: mehr auf mehr zu reimen geht gar nicht

    ======================================================================================================================

    ach ja, ein paar fakten.  Eine Maskenpflicht gilt in gesundheitlichen Einrichtungen und/oder in öffentlichen Verkehrsmitteln u.a. in

    belgien, finnland, frankreich, uk, kroatien, litauen, luxemburg, malta, niederlande, portugal, spanien, tschechien ....

    nur in gesundheitlichen einrichtungen u.a. in serbien, griechenland, lettland, polen, rumäniem, slowkei, sogar ungarn

    >>> die insel im dummerlandlied ist wahrlich ein kleines inselchen.....

  • RE: langweilige wiederholung - ohne neue fakten

    Kritischer Analyst (!), 08.06.2022 19:18, Antwort auf #112
    stellvertretend für viele erkenntnisse zur positiven wirkung der maske folgende studie im noch querdenkenderen amerika

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/131595/Gesichtsmasken-Studie-bestaetigt-d eutliche-Schutzwirkung-in-Innenraeumen

    Ja toll. Ich habe nie bestritten, dass Masken effektiv davor schützen Infektionen zu verhindern. Warum sollte ich auch? Ist ja klar erwiesen. Genauso wenig bestreite ich, dass ein Regenschirm mich davor schützt nass zu werden. Nur möchte ich nicht vom Staat vorgeschrieben haben wann ich einen Regenschirm zu verwenden habe und wann nicht. Und vor allem nicht bei strahlender Sonne eine Pflicht verordnet zu bekommen. Es ist individuell verschieden, der eine macht ihn beim ersten Tropfen auf, ein anderer verwendet ihn selbst bei strömendem Regen nicht. Und genauso sollen alle individuell entscheiden ob sie Masken tragen oder nicht. Ganz einfach.

    nun mein geehrter unkritischer wiederholer [darf ich doch, da in ihren beiträgen honorige professoren verhöhnt werden]:  wer in dummerland sitzt und wer im schlauerland lebt, das wird sich bis weihnachten zeigen

    1. Werden von mir sicher keine honorigen Professoren verhöhnt (wer sollte das denn bitte sein?)

    2. Ich begreife diese wikrlich selten dämliche "Argumentation" nicht. Selbst wenn sagen wir mal im Herbst oder Winter die Infektionszahlen durch die Decke gehen sollten, dann frage ich mich verdammt noch mal a) warum wir uns deshalb den Sommer vermiesen lassen sollten? Die Logik ist in etwa vergleichbar mit wir müssen jetzt im Sommer das Heizen anfangen, damit wir im Winter nicht frieren. Solle das wirklich eintreten kann man doch dann (aber dann wenn es wirklich so weit ist) gegensteuern und b) selbst wenn die Zahlen steigen ist das doch höchstwahrscheinlich völlig unproblematisch weil die Krankheitslast ähnlich wie bei einer Grippewelle sein wird.

    Zu guter Letzt was ist überhaupt das Ziel was du mit der Maskenpflicht erreichen willst? Die Infektionszahlen senken? Das erreicht man damit wohl (die Frage ist nur in welchem Ausmaß). Aber was soll das bitte schön bringen? Die Pandemie ist nicht vorbei. Aber wann ist die Pandemie vorbei? Dann wenn sich jederein vielleicht sogar zweimal infiziert hat. Jeder wird sich also zwangsläufig infizieren. Warum das also hinausschieben und Einschränkungen in Kauf nehmen? Das macht nur Sinn wenn das Gesundheitssystem bedroht ist was aktuell nachweislich nicht der Fall ist.

    ach ja, ein paar fakten.  Eine Maskenpflicht gilt in gesundheitlichen Einrichtungen und/oder in öffentlichen Verkehrsmitteln u.a. in

    belgien, finnland, frankreich, uk, kroatien, litauen, luxemburg, malta, niederlande, portugal, spanien, tschechien ....

    nur in gesundheitlichen einrichtungen u.a. in serbien, griechenland, lettland, polen, rumäniem, slowkei, sogar ungarn

    >>> die insel im dummerlandlied ist wahrlich ein kleines inselchen.....

    Es geht nicht um gesundheitliche Einrichtungen, da kann ich damit leben es geht um öffentliche Verkehrsmittel (aber wenn dann jemand wie Holetschek hergeht und die FFP2 Maskenpflicht in Krankenhäusern beendet und nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln belässt frage ich mich wirklich was in dessen Hirn vorgeht, er scheint eine krankhafte Bessessenheit von öffentlichen Verkehrsmitteln zu haben). Und diese gilt eben NICHT in Belgien, nicht in Frankreich, nicht in UK, nicht in Luxemburg, nicht in Tschechien. Ich habe jetzt keine Lust alle Länder durchzugehen, aber sie gilt wohl nur noch in den wenigsten Ländern. Also vielleicht nicht eine Insel, aber einige wenige Inseln.

  • das halten wir fest

    ronnieos, 08.06.2022 20:47, Antwort auf #113
    stellvertretend für viele erkenntnisse zur positiven wirkung der maske folgende studie im noch querdenkenderen amerika

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/131595/Gesichtsmasken-Studie-bestaetigt-d eutliche-Schutzwirkung-in-Innenraeumen

    Ja toll. Ich habe nie bestritten, dass Masken effektiv davor schützen Infektionen zu verhindern. Warum sollte ich auch? Ist ja klar erwie

  • und da frage ich, für wie dumm halten sie das forum

    ronnieos, 08.06.2022 21:02, Antwort auf #113

    Genauso wenig bestreite ich, dass ein Regenschirm mich davor schützt nass zu werden. Nur möchte ich nicht vom Staat vorgeschrieben haben wann ich einen Regenschirm zu verwenden habe und wann nicht. Und vor allem nicht bei strahlender Sonne eine Pflicht verordnet zu bekommen. Es ist individuell verschieden, der eine macht ihn beim ersten Tropfen auf, ein anderer verwendet ihn selbst bei strömendem Regen nicht. Und genauso sollen alle individuell entscheiden ob sie Masken tragen oder nicht. Ganz einfach.

    toll argumentiert [ich soll ja loben] - aber in die vollkommen falsche richtung!

    ich gönne jedem, daß er nass wird, wenn es sein spaß ist. bei der maske geht es primär nicht um den schutz des egoisten, sondern einer weitgehend wehrlosen umwelt...

    1. Werden von mir sicher keine honorigen Professoren verhöhnt (wer sollte das denn bitte sein?)

    - wenn man sich an seine eigenen beiträge nicht erinnern kann - mein ungeteiltes mitleid.

    Zu guter Letzt was ist überhaupt das Ziel was du mit der Maskenpflicht erreichen willst?

    und noch ein fehler -es geht nicht um 'was du erreichen willst'- wieder mal den falschen adressat [kenne ich schon von sepph und eckhart] - es sind empfehlungen von expertengremien

    ========================================================================================================================

    ich bin sehr froh und erleichtert, daß es keine maskenpflicht in den schulen gibt. und hoffentlich nicht wieder geben wird.

    was aber untergeht [ist ja dank ukraine kein thema]. die 7d-inzidenz in deutschland liegt bei 240, die 7d-hospilaisierung bei 2. das ist mehr als beispielsweise september-oktober 2021.

    ich hoffe, daß uns jedwede einschränkungen wie lock-down erspart bleiben. die maske in kritischen bereichen ist eine versicherungsprämie. andere schützen ist sozial und bringt wenig einschränkung. man muß mal dem laut krächzenden egoisten auf der eigenen rechten schulter nicht zuhören.

    ======================================================================================

    für unsere geschätzten leser [aber nur die] in der alpenrepublik:   7d-inzidenz 218; spital 440. höchste inzidenz bei 25-44, oppa und omma ü65 unter dem schnitt

  • RE: und da frage ich, für wie dumm halten sie das forum

    Kritischer Analyst (!), 08.06.2022 23:21, Antwort auf #115
    was aber untergeht [ist ja dank ukraine kein thema]. die 7d-inzidenz in deutschland liegt bei 240, die 7d-hospilaisierung bei 2. das ist mehr als beispielsweise september-oktober 2021.

    ======================================================================================

    für unsere geschätzten leser [aber nur die] in der alpenrepublik:   7d-inzidenz 218; spital 440. höchste inzidenz bei 25-44, oppa und omma ü65 unter dem schnitt

    Mein lieber ronnieos, wenn du dir schon die Inzidenzen anschaust, dann vergleichen wir noch mal die Inzidenzen der Länder aktuell und schauen uns an wie das mit der Aufhebung der Maskenpflich im öffentlichen Personenverkehr korreliert:

    LandAufhebung der Maskenpflicht im ÖPNVInzidenz heute
    Schweden(nie eine gehabt)14 (!)
    Niederlande23. März 202255
    Schweiz1. April 2022118
    Frankreich16. Mai 2022208
    Österreich1. Juni 2022218
    Deutschland(nicht aufgehoben)238

    Was sehen wir? Je früher die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr aufgehoben wurde umso niedriger ist die Inzidenz heute. Des is jetzt bled, ned?

    Desweiteren sehen wir: Portugal, das Land mit der höchste Impfquote in Europa (einmal geimpft 95,6%, zweimal geimpft 87,2%), hat aktuell eine Inzidenz von 1605 (!!!). Es zeigt sich immer mehr das die Impfung viel schwächer wirkt als sie angepriesen wurde. Sämtliche 2G und 3G Regeln sind damit ad absurdum geführt und dürfen nie wieder eingeführt werden (ich hoffe das die Evaluierung der Maßnahmen, die eine gewiesse Person auf Biegen und Brechen zu torpedieren versucht, das auch entsprechend herausstellt).

    ich gönne jedem, daß er nass wird, wenn es sein spaß ist. bei der maske geht es primär nicht um den schutz des egoisten, sondern einer weitgehend wehrlosen umwelt...

    Wieso denn bitte weitgehend wehrlose Umwelt? Du hast doch deine FFP2 oder sogar FFP3 Maske. Damit kannst du dich doch selbst schützen. Völlig egal was die anderen machen. Von daher zieht dieses Argument überhaupt nicht.

    1. Werden von mir sicher keine honorigen Professoren verhöhnt (wer sollte das denn bitte sein?)

    - wenn man sich an seine eigenen beiträge nicht erinnern kann - mein ungeteiltes mitleid.

    Du sprachst von honorig. Nicht von Pseudo Professoren, die offensichtliche Unwahrheiten und unwissenschaftliche Thesen am laufenden Band verbreiten.

  • RE: und da frage ich, für wie dumm halten sie das forum

    Eckhart, 09.06.2022 00:12, Antwort auf #116

    Kritischer Analyst,

    hast du jetzt die letzten Jahre im Corona-Tiefschlaf verbracht?
    Die Impfung hilft statistisch hochgradig signifikant gegen schwere Verläufe und nicht bzw. nur in weit geringerem Maße gegen Infektionen.
    Damit sind vergleiche von Inzidenzen mit Impfquoten zu überhaupt nichts aussagekräftig.

    Letztlich alles Humbug was du schreibst, denn es kommt auf die schweren Fälle, die Toten und letztlich natürlich auch auf die long covid-Erkrankten an.

  • „Corona – Auf der Suche nach der Wahrheit“

    Laie, 09.06.2022 00:37, Antwort auf #117

    Der 4. Teil der Doku Reihe ist wieder hoch interessant. Es werden erneut Interviews mit sehr renommierten Wissenschaftlern geführt.

    https://www.servustv.com/aktuelles/a/doku-corona-auf-der-suche-nach-der-wahrheit -teil-4/235283/

  • Regierungs-Experte: Maskenpflicht hat nichts gebracht

    SeppH (!), 09.06.2022 13:51, Antwort auf #115
    die maske in kritischen bereichen ist eine versicherungsprämie.

    Vielleicht, bei Kindern scheint sie aber nichts zu bringen:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/regierungs-experte-maskenpflic ht-hat-nichts-gebracht/

    Mir ist klar, dass das Wohl von Kindern bei einigen hier im Forum sehr wenig zählt, aber man sollte zumindest die Fakten zur Kenntnis nehmen.

  • RE: und da frage ich, für wie dumm halten sie das forum

    Kritischer Analyst (!), 09.06.2022 16:05, Antwort auf #117

    hast du jetzt die letzten Jahre im Corona-Tiefschlaf verbracht?

    Die Impfung hilft statistisch hochgradig signifikant gegen schwere Verläufe und nicht bzw. nur in weit geringerem Maße gegen Infektionen.
    Damit sind vergleiche von Inzidenzen mit Impfquoten zu überhaupt nichts aussagekräftig.

    Letztlich alles Humbug was du schreibst, denn es kommt auf die schweren Fälle, die Toten und letztlich natürlich auch auf die long covid-Erkrankten an.

    Eher hast du die letzten Monate im Tiefschlag verbracht, lieber Eckhart, denn dir ist offenbar entgangen das es mittlerweile eine bzw. mehrere Omicron Varianten gibt und nicht mehr Delta. Die Sterblichkeit ist mittlerweile vergleichbar mit jener der Grippe. Und 2G/3G Regeln machen ja nur Sinn wenn man mit der Impfung Ansteckungen verhindert ansonsten ist es völliger Nonsens oder willst du das bestreiten? Und LongCovid ist letzlich eine Randerscheinung, die nur hier in Deutschland aufgebauscht wird und in der übrigen Welt eine Nebenrolle spielt. Was mir viel mehr Sorgen bereitet ist eine andere Krankheit: LongLauterbach, eine gefährliche Angststörung die das rationale Denken beinträchtigt und nur schwer wieder heilbar ist.

    Vielleicht, bei Kindern scheint sie aber nichts zu bringen:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/regierungs-experte-maskenpflic ht-hat-nichts-gebracht/

    Mir ist klar, dass das Wohl von Kindern bei einigen hier im Forum sehr wenig zählt, aber man sollte zumindest die Fakten zur Kenntnis nehmen.

    Danke Sepp, aber das ist ja nicht nur in den Schulen so. Die Maskenpflicht ist letzen Endes nichts anderes als ein Placebo, an dem sich viele paronide Leute aufhängen und mittlerweile Gefallen daran gefunden haben anderen ihren Willen aufzuwingen. An den Inzidenzen und Erkrankungen ändert sie nichts, wie die Entwicklungen in Ländern mit und ohne Maskenpflicht zeigen (siehe meine Tabelle oben). Die Leute infizieren sich (logischerweise) überwiegend im Privaten wenn sie längeren Kontakt mit anderen Menschen haben. Ich z.B. habe es nie verstanden warum es ausgerechnet im Restaurant wo man stundenlang mit anderen Menschen Kontakt hat keine Maskenpflicht gibt. Gerade dort würde sie vielleicht tatsächlich substanztiell das Infektionsrisiko senken. In der Schule ist die Maskenpflicht schon deshalb Blödsinn weil die Kinder in den Pausen und nach der Schule sich sowieso infizieren wenn sie Zeit miteinander verbringen, ob sie sich jetzt in der Schule oder nach der Schule infizieren spielt keine Rolle. Aber die Entwicklung der Kinder wurde damit massiv geschädigt und das werde ich Leuten wie Lauterbach niemals verzeihen, was sie hier für ein, ja ich muss es so nennen Verbrechen, begangen haben.

Beiträge 111 - 120 von 192

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.455 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2022

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl im Saarland
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
  • Oberbürgermeister Magdeburg
  • Oberbürgermeister Dresden
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Gemeinderatswahl in Waidhofen an der Ypps
  • Gemeinderatswahlen in Tirol
  • Kantonswahl in Bern
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Frankreich
  • Parlamentswahl in Ungarn
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Parlamentswahl  in Slowenien
  • Northern Ireland Assembly Election
  • Weltweit
  • Australian federal election

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Niedersachsen
  • Oberbürgermeister Tübingen
  • weitere OB-Wahlen (z.B. Heidelberg)
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl in Tirol
  • Gemeinderatswahl Krems
  • Gemeinderatswahlen Burgenland
  • Präsidentschaftswahl Österreich
  • Kantonswahl in Zug
  • Europa
  • Parlamentswahl in Schweden
  • Parlamentswahl in Lettland

  • Weltweit
  • Midterm elections in USA
  • Präsidentschaftswahl Brasilien

Sonstiges

  • Fußball-WM

In Vorbereitung für 2023

    1. Halbjahr
    • Landtagswahlen in Kärnten, Niederösterreich, Salzburg
    • Bürgerschaftswahl Bremen
    • Kantonswahlen in BL, ZH, LU, TI
    • Parlamentswahlen in Dänemark, Finnland, Griechenland, Italien, Türkei
      2. Halbjahr
      • Nationalratswahl Schweiz
      • Parlamentswahlen in Luxemburg, Polen, Spanien
      • Landtagswahlen Bayern, Hessen
      • GOP Presidential nominee 2024
      • Schottland - Unabhängigkeisreferendum
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com