Parlamentswahl in Australien 2022

posts 21 - 30 by 40
  • Teals / Grünliberale

    Mirascael, 23.05.2022 22:22, Reply to #20
    #21

    Sind die Grünliberalen der Schweiz sowas ähnliches wie die Teals?

    Eine vernünftige, moderate grüne Partei - also Grüne ohne rot, links und woke - fehlt irgendwie im hiesigen Parteiensystem.

  • RE: Teals / Grünliberale

    gruener (Luddit), 24.05.2022 04:27, Reply to #21
    #22

    Sind die Grünliberalen der Schweiz sowas ähnliches wie die Teals?

    Eine vernünftige, moderate grüne Partei - also Grüne ohne rot, links und woke - fehlt irgendwie im hiesigen Parteiensystem.

    die schweizer glp vertritt in vielen bereichen durchaus vernünftige ansichten. weniger verbohrt oder von ideologien getrieben.

    aber manchmal sind sie eben auch einfach nur grün. z.b. wenn es um das verhältnis der schweiz zur eu geht. da setzt sich - so zumindest mein eindruck - in der glp die meinung durch: keine zukunft ohne eu.

    das thema eu resp. beitritt zur eu wird in irgendwann in naher zukunft auf der tagesordnung eines eidgenössischen volksentscheids stehen. das wird in jedem fall ziemlich (un)lustig werden. um näheres zu erfahren, wendest du dich am besten an einen der schweizer user hier.

    ansonsten richtig: eine grün-liberale partei fehlt. sowohl in deutschland als auch in österreich.

    *********

    bitte keine weitere diskussion über die glp oder die ch-eu-problematik in diesem thread. ggfl einen neuen thread eröffnen ... im forum "schweiz".

  • Australien albanese schon vereidigt

    ronnieos, 24.05.2022 09:16, Reply to #17
    #23

    Den (ehemaligen) Oppositionspolitiker Vereidigen vor Auszählungsende.
    Demokratietheoretisch äusserst interessant bzw. irgendwie fragwürdig.
    Ohne absolute Mehrheit könnten sich alle anderen ja gegen ihn zusammentun (auch wenn es unwahrscheinlich ist).
    Warum konnte er nicht "Premier estimated elected" teilnehmen?

    der  generalgouverneur ernennt den premierminister [theoretisch kann er auch einen vertreter einer minderheitspartei ernennen], insbesondere muß er mitglied des parlaments sein; aber er muß nicht durch wahl bestätigt werden; kann aber abgewählt [misstrauensvotum] oder abgesezt werden und selbst zurücktreten, letzteres nuß er sobald er nicht mehr parteivorsitzender ist.

    es ist insgesamt nicht so 'fragwürdig': a] das system erspart monatelange hängepartien [in deutschland hat es schon mal 172 tage gedauert bis 2017 eine neue-alte kanzlerin gewählt wurde];  b]  das parlament kann den premier abwählen, hat also eine starke stellung; c] mit dem konstrukt, daß der premier 'ernannt' wird, benötigt es kein 'konstruktives mißtrauensvotum', d]mit der regel als abgewählter parteivorsitzender abzutreten,halten sich keine wackelkandidaten oder intern geschwächte noch im amt

    vor- und nachteile durch analogie:

    auf germanien angewendet und mit einer gleichsetzung premier=kanzler:  merkel hätte mit der wahl von akk zur cdu vorsitzenden im dezember 2018 zurücktreten müssen; kiesinger wäre nie kanzler geworden [er war kein mitglied des parlamentes], ditto aktuell scholz [wir hätten eskens oder walter-borjans,wie eigentlich bei doppelspitzen, durch münzwurf?]; gerhard schröder wäre nicht kanzler geworden, sondern oskar latontaine - bzw. falls es schröder gewesen wáre, hätte ihn münte abgelöst;  auch helmut schmidt wäre nicht kanzler....

    ===========================================================

    wenn man auf die zeitleiste er spd-kanzler und spd-parteivorsitzenden schaut:

    trennung von regierung und parteivorsitz:  wer hat's erfunden? und gelebt.

  • RE: Australien albanese schon vereidigt

    Eckhart, 24.05.2022 12:19, Reply to #23
    #24

    vor- und nachteile durch analogie:

    auf germanien angewendet und mit einer gleichsetzung premier=kanzler:  merkel hätte mit der wahl von akk zur cdu vorsitzenden im dezember 2018 zurücktreten müssen; kiesinger wäre nie kanzler geworden [er war kein mitglied des parlamentes], ditto aktuell scholz [wir hätten eskens oder walter-borjans,wie eigentlich bei doppelspitzen, durch münzwurf?]; gerhard schröder wäre nicht kanzler geworden, sondern oskar latontaine - bzw. falls es schröder gewesen wáre, hätte ihn münte abgelöst;  auch helmut schmidt wäre nicht kanzler....

    Danke für Erläuterung. Ja, die Ernennung hat Vor- und Nachteile.
    Und du hast recht: Wenn die Verfassung so angelegt ist und ausgelegt wird, dann passt das schon als demokratischer Rahmen. Mein Fehler.

    Die Analogie zu Deutschland passt dann aber nicht, denn bei anderer Verfassungswirklichkeit wäre bei uns der Status von Parteivorsitzenden einfach anders. Merkel hätte nicht an AKK abgegeben, SPDler mit Kanzlerambitionen wären gegen Borjans und Esken angetreten. Ok, Scholz hats gemacht, aber Parteimitglieder hätten vielleicht/wahrscheinlich anders gewählt, wenn die Sieger die einzige Option für Kanzlerschaft wären.

  • verschiedene regierungsmodelle

    ronnieos, 24.05.2022 15:07, Reply to #24
    #25
    die Analogie zu Deutschland passt dann aber nicht, denn bei anderer Verfassungswirklichkeit wäre bei uns der Status von Parteivorsitzenden einfach anders. Merkel hätte nicht an AKK abgegeben, SPDler mit Kanzlerambitionen wären gegen Borjans und Esken angetreten. Ok, Scholz hats gemacht, aber Parteimitglieder hätten vielleicht/wahrscheinlich anders gewählt, wenn die Sieger die einzige Option für Kanzlerschaft wären.

    du hast ja recht - es war auch nicht ganz alles ganz ernst gemeint.

    beides hat seine vorteile: regierungsverantwortung und parteivorsitz getrennt oder in einer hand. deutlich wird das beei den beispielen. die spd war stark in den bis 1982: schmidt, brandt [und nicht vergessen den onkel] hatten unterschiedliche stärken und das war zum vorteil der partei und der republik. der dicke aus ludwigshafen war nicht nur 16 jahre kanzler sondern auch 25 jahre parteivorsitzender; am ende lag mehltau über der partei und dem land.

    es gibt viele modelle. usa. wer kennt denn den namen des parteivorsitzenden der demokraten [ohne nachzuschlagen] oder der republikaner [hint: eine 'sie'].

    in frankreich besteht historisch eher die tradition, sein eigenes geschäft zu gründen.... [chirac, macron..]

    =============================================================

    jetzt muß ich aufhören, sonst kommt der ordnungsruf des parlamentspräse

  • RE: verschiedene regierungsmodelle

    SeppH (!), 24.05.2022 17:30, Reply to #25
    #26
    der dicke aus ludwigshafen war nicht nur 16 jahre kanzler sondern auch 25 jahre parteivorsitzender; am ende lag mehltau über der partei und dem land.

    Und? Gas-Gerd dann einige Reformen in der Sozialgesetzgebung gemacht (aber auch erst in den 2000ern), die danach wiederum peu à peu wieder zurückgefahren wurden. Bisheriger Höhepunkt ist die jüngste Gesetzgebung, nach der es bei Hartz IV kaum noch Sanktionen bei der Verweigerung eines Arbeitsangebotes gibt. So schlimm kann der Mehltau also nicht gewesen sein.

  • Abgewählter Abschaum

    drui (MdPB), 24.05.2022 18:09, Reply to #26
    #27

    Ich dachte ja bislang, die ehemalige australische Regierung wäre unmoralisch sowie inkompetent wegen ihrer unmenschlichen Flüchtlingspolitik, Klimaignoranz, Sozialpolitik und Luxusreisen während (selbst zu verantwortenden) Umweltkatastrophen, aber dieser fast unglaubliche Skandal ging an mir vorbei:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Robodebt_scheme

    1,8 Milliarden Austalien Dollar verbrecherische Steuerverschwendung aus reiner Grausamkeit, Tausende Bürger in Krisen und Insolvenz getrieben, einige in den Selbstmord. Auf eine Entschuldigung warten die Betroffenen vergebens.

    Selten wurde so ein Abschaum so verdient abgewählt.

  • Parlamentswahl in Australien 2022 - wednesday update

    ronnieos, 25.05.2022 17:23, Reply to #14
    #28

    die wahlbehörde sieht dies derzeit weiterhin etwas anders (etwa 71 % ausgezählt):

    kein mandat für greens

    keine mehrheit für labour

    der grüne gewinn schrumpft kontinuierlich

    schlechte nachrichten, 3 mit der tendenz zu 4.

    • melbourne: green retain
    • ryan:  green gain [ahead, wenn man ehrlich ist, aber 2pp ist 53% bei 75% ausgezählt]  -die lnp wurde bei 1st pref mit -9.8 richtig geklatscht
    • griffith: green gain [2pp ist 61% bei 69% ausgezählt] - grüne sogar bei 1st pref vorne
    • brisbane:  green ahead [2pp ist 53% bei 69% ausgezählt] -die lnp wurde bei 1st pref mit -9.7 richtig geklatscht

    labor, je nach risikobereitschaftt des 'callers'  bei 74 bzw. 75 [en.wikipedia hatte die kurzzeitig mal bei 77, rudert aber zurück]

  • RE: Parlamentswahl in Australien 2022 - wednesday update

    gruener (Luddit), 26.05.2022 02:48, Reply to #28
    #29

    wie auch immer es am ende ausgehen wird, eines lässt sich knapp 5 tage nach der wahl bereits feststellaen:

    australien ist in punkto wahlauszählung ein ähnlicher sünder wie beim thema klima. das kriegen ja selbst die russen unter putin besser hin.

  • RE: Parlamentswahl in Australien 2022 - wednesday update

    Bergischer, 26.05.2022 03:02, Reply to #29
    #30

    australien ist in punkto wahlauszählung ein ähnlicher sünder wie beim thema klima. das kriegen ja selbst die russen unter putin besser hin.

    Es könnte natürlich auch sein, dass Putin das Ergebnis der Wahlauszählung schon vor der stattfindeten Wahl kannte ...

posts 21 - 30 by 40
Log in
30,440 Participants » Who is online

Fine music for political ears

What we predict...

Wahlfieber, originally a platform from the German-speaking world, offers (user-based) forecasts on elections worldwide - using political prediction markets without applying any algorythm.

Our focus

Germany / Austria / Switzerland
All national and state elections as well as selected local, mayoral and party elections

Europe
Almost all national elections as well as selected presidential, regional and local elections and votes.

USA
All presidential, senatorial and house elections (including mid-term and most presidential primaries/caucusses) as well as important special and state elections.

UK
All national and state elections as well as important special, local and mayoral elections and votes.

Worldwide
National elections - including Australia, Canada, Israel, Japan, New Zealand, etc.


Important elections in 2022

  • Several state elections in Germany
  • US-Mid-term elections
  • Presidential elections in Austria, Brasilia and France
  • National elections in Australia, France, Latvia, Hungary, Portugal, Slovenia and Sweden

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com