Klima

posts 831 - 840 by 945
  • Entwicklung Erdgasmarkt - noch was zur quark frage von sepph

    ronnieos, 06.07.2022 15:01, Reply to #829

    Quark, das Einzige, was kurzfristig wirklich hilft, ist das Aufheben der Sanktionen gegen Russland. Und so wird es auch kommen, falls der Winter kalt wird.

    noch etwas zu deinem quark

    wenn man - also doppelte lupe ist gar nicht nötig - auch nur oberflächlich auf den SeppH-chart hinschaut [hier von der NZZ mit ereignissen markiert] sieht man, daß der preis nach einer phase der beruhigung emporgeschnellt sind gerade als nordstream1 'technisch überholt" wurde

  • RE: Entwicklung Erdgasmarkt - so einfach ist der "quark" nicht

    SeppH (!), 06.07.2022 15:06, Reply to #830

    War die Anmerkung zu meinem Naturell notwendig für dein Ego? Meine Besonderheit ist, dass ich schlau bin, aber kein Problem damit habe, auf dem Niveau der Unterschicht zu sprechen.

    Der Westen übersieht, dass es zahlreiche Länder gibt, die russische Rohstoffe gerne nehmen. Außerdem ist die russische Bevölkerung widerstandsfähiger als die westliche im Hinblick auf Einschränkungen beim Lebensstandard. Daher dürfte Russland bessere Karten haben.

  • RE: Entwicklung Erdgasmarkt - so einfach ist der "quark" nicht

    ronnieos, 06.07.2022 15:12, Reply to #832

    Meine Besonderheit ist, dass ich schlau bin, aber kein Problem damit habe, auf dem Niveau der Unterschicht zu sprechen.

    wer mit "quark" um sich wirft, zeigt die in der ersten satzhälfte behauptete eigenschaft nur in geringem maße, und sollte sich nicht wundern,wenn ihn der quark zurücktrifft

    herzlichst gedankt auch für dein "kompliment" und deine "großherzigkeit", daß du als großer SeppH dich herabgibst und mit uns "unterschicht" sprichst.

    .... oder .... hmmmm ..... hattest du gestern nicht gefragt, weil du einen einfachen zusammenhang nicht verstanden hast.....

  • RE: Entwicklung Erdgasmarkt - so einfach ist der "quark" nicht

    SeppH (!), 06.07.2022 16:30, Reply to #833

    Wow, da wurde tatsächlich jemand getriggert.

  • SPIEGEL: Grüne Energiepolitik trägt Verantwortung für Tausende Todesfälle

    SeppH (!), 06.07.2022 19:50, Reply to #834

    Bereits vor 40 Jahren verklärte man die »heimische Kohle« zur Brückentechnologie, obwohl sie nachweislich für viele Tausende vorzeitige Todesfälle im Jahr verantwortlich war. Die Opferbilanz der deutschen Kernkraftwerke lag hingegen Jahr für Jahr bei null.

    Starke Aussage im SPIEGEL.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/energiekrise-rettet-die-atomkraftwerk e-kommentar-a-9ccd191f-3107-4d85-82d2-b5ff765e93b1

  • RE: Entwicklung Erdgasmarkt

    Kritischer Analyst (!), 06.07.2022 20:55, Reply to #829

    Quark, das Einzige, was kurzfristig wirklich hilft, ist das Aufheben der Sanktionen gegen Russland. Und so wird es auch kommen, falls der Winter kalt wird.

    Also Sepp hat hier absolut Recht. Und an die Adresse von ronnieos gerichtet möchte man hinzufügen: "Getretener Quark wird breit, nicht stark".

    Denn was für eine groteske Situation haben wir denn bitte in unserem Land. Es wird so getan als ob die arme Bundesregierung mit Inflation und Preissteigerungen konfrontiert ist, für die sie nichts kann und jetzt ohne große Veorbeitungszeit dafür Lösungen finden muss. Die Wahrheit ist doch: Diese Regierung und vor allem die Grünen sind die URSACHE des Problems. Und zwar mit ihrer verfehlten Corona Politik sowie der verfehlten Sanktionspolitik. Die Regierung hat KEINE Lösung für das Problem und versucht stattdessen halbherzig und teilweise in verachtenswerter Weise die Symptome zu bekämpfen. Habeck ist dabei der größte Kasper mit seinem dummdreisten Vorschlag man möge doch bitte kürzer duschen. Dieser arrogante Schnösel hat nicht die geringsten Probleme bei seinem Einkommen, aber wie es für Leute ist die wenig verdienen wenn die Preise für Gas, Strom etc. steigen, davon hat dieser Mann keine Ahnung und es interessiert ihn auch einen Dreck. Wie verantwortungslos ist eine Regierung, wenn sie Sanktionen beschließt (die in erster Linie das eigene Volk treffen) und KEINERLEI Alternativen für die Gasversorgung hat? Leider lässt sich die Bevölkerung mal wieder blenden von dem Medienhype um Habeck und die grünen Versager, das wird sich bald (ebenso wie immer) ändern wenn die kastrophalen Auswirkungen ihrer Politik wie eine Granate im Geldbeutel der Leute einschlagen wird. Und ob dann die Ansage aber das Kaltduschen bzw. Nicht-Heizen im Winter sei doch eine "niederschwellige" Maßnahme wie bei Corona ziehen wird, das zweifel ich doch mal stark an.

    Die Arroganz der Grünen stellt hier wirklich den Kern des Problems dar. Was bilden die sich eigentlich ein, sie könnten die Bevölkerung auf jede erdenkliche Art und Weise quälen und gängeln. Warmes Wasser und Heizen sind Grundbedürfnisse und die Regierung hat verdammt noch mal die Pflicht diese sicherzustellen. Und die eigene Bevölkerung hat dabei Priorität vor einem gewissen Herrn Selenski. Aber wenn man sieht was die Grünen für einen gesundheitspolitischen Sprecher haben, Herr Dahmen, der einen GROSSEN LOCKDOWN im Herbst herbeisehnt, dann kommt einem wirklich das Grauen und man fragt sich, was so ein schwer psychisch gestörter Mensch, der schon vor Corona keine Leben hatte, im Bundesstag verloren hat. Auf diesem Niveau jenseits von Gut und Böse bewegen sich leider die meisten in dieser Partei.

  • getretener quark - und widersprüche

    ronnieos, 07.07.2022 09:35, Reply to #836

    Denn was für eine groteske Situation haben wir denn bitte in unserem Land.

    wenn etwas getretener quark ist, dann das abgedroschene habeck bashing.....

    ... das "grünen" runterputzen könnte auch der user 'gruener' kaum besser. hat er heimlich den text geschrieben?

    noch ein widerspruch:  also 'die arroganz der grünen' ist schuld - im eingangssatz wird aber behauptet SeppH hat recht - also sind es die dummen sanktinen gegen die armen russen ..... beides kann ja nicht sein.

    nachfrage:

    was ist mit "in unserem Land" gemeint?   deutschland oder österreich?

  • RE: getretener quark - und widersprüche

    Kritischer Analyst (!), 07.07.2022 11:43, Reply to #837

    noch ein widerspruch:  also 'die arroganz der grünen' ist schuld - im eingangssatz wird aber behauptet SeppH hat recht - also sind es die dummen sanktinen gegen die armen russen ..... beides kann ja nicht sein.

    Wieso das denn bitte? Natürlich sind die Sanktionen sogar ein sehr typisches Beispiel für die (in diesem Falle sogar strohdumme) Arroganz der Grünen. Die Sanktionen führen zu steigenden Gaspreisen, somit kann Putin weniger Gas aber zu viel höheren Preisen nach China und andere Länder verkaufen. Er exportiert also weniger, verdient sich daran aber eine goldene Nase. Die Sanktionen treffen somit nur die eigene Bevölkerung und sind ansonsten nutzloß bzw. sogar kontraproduktiv, sie müssen somit sofort aufgehoben werden. Für einen Wirtschaftsminister ist es im Übrigen erbärmlich und unwürdig derartige wirtschaftliche Zusammenhänge nicht zu begreifen. Die Arroganz der Grünen widerrum besteht darin, dass die Sanktionen natürlich nur aus moralischen Gründen getroffen wurden, auch wenn das der eigenen Bevölkerung massiv schadet.

    wenn etwas getretener quark ist, dann das abgedroschene habeck bashing.....

    ... das "grünen" runterputzen könnte auch der user 'gruener' kaum besser. hat er heimlich den text geschrieben?


    Überhaupt nicht. Habeck disqualifiziert sich mit seinen eigenen Aussagen. Im Übrigen ist ja mein sog. Grünen-Bashing ja harmlos im Vergleich zu deinem gruener-Bashing der letzten Tage und Wochen. Da wird wegen kleinerer Nichtigkeiten ein Popanz aufgeführt, wo man sich nur wundern kann. gruener hat zweifellos seine Eigenheiten, aber ihm gehört schon Respekt dafür gezollt dass er Zeit und Energie in diese Wahlbörse reinsteckt und sich hier den Arsch für uns aufreißt, wo andere ja bekanntlich die Segel gestrichen haben.

    nachfrage:

    was ist mit "in unserem Land" gemeint?   deutschland oder österreich?

    Also soweit ich weiß ist Habeck Wirtschaftsminister von Deutschland und nicht von Österreich. Der Zusammenhang sollte also eigentlich klar sein. Für die österreichischen Grünen trifft allerdings das Gleiche zu, ganz im Gegenteil sind diese noch viel schlimmere Heuchler als die deutschen Grünen, wenn sie ersthaft bei diesen bereits hohen Preisen noch eine zusätzliche CO2 Steuer einführen und die Menschen noch mehr belasten wollen.

  • RE: getretener quark - und widersprüche

    SeppH (!), 07.07.2022 12:21, Reply to #838

    Da wird wegen kleinerer Nichtigkeiten ein Popanz aufgeführt, wo man sich nur wundern kann. gruener hat zweifellos seine Eigenheiten, aber ihm gehört schon Respekt dafür gezollt dass er Zeit und Energie in diese Wahlbörse reinsteckt und sich hier den Arsch für uns aufreißt, wo andere ja bekanntlich die Segel gestrichen haben.

    Ja!

    Es ist ja gut, wenn konstruktive Kritik geübt wird, aber der Stil (beleidigt abdampfen und dann doch da bleiben) war unterirdisch. Einfach normal miteinander reden, dann ist doch alles gut. Wir sollten wirklich ernsthaft versuchen, diese Plattform zu erhalten, dafür brauchen wir jeden Einzelnen.

  • Alles nochmal hinterfragen

    SeppH (!), 16.07.2022 18:32, Reply to #839

    Die Grünen regieren Deutschland. Das wird immer stärker spürbar. Die Regierungsbeteiligung einer ideologiegesteuerten Partei, die mit wirtschaftlicher Vernunft traditionell wenig anzufangen weiß, hätte für eine Industrienation schon zu normalen Zeiten ein gewaltiges Risiko bedeutet. In der aktuellen Lage droht sie zu einem Horrortrip zu werden. Denn die Grünen nutzen den Ukraine-Krieg, um weitgehend unbeirrt ihre Agenda durchzuboxen. Das wird für viele Menschen in unserem Land ein ganz böses Erwachen geben.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2022/sanktionen-russland-gruene/

posts 831 - 840 by 945
Log in
30,455 Participants » Who is online

Fine music for political ears

What we predict...

Wahlfieber, originally a platform from the German-speaking world, offers (user-based) forecasts on elections worldwide - using political prediction markets without applying any algorythm.

Our focus

Germany / Austria / Switzerland
All national and state elections as well as selected local, mayoral and party elections

Europe
Almost all national elections as well as selected presidential, regional and local elections and votes.

USA
All presidential, senatorial and house elections (including mid-term and most presidential primaries/caucusses) as well as important special and state elections.

UK
All national and state elections as well as important special, local and mayoral elections and votes.

Worldwide
National elections - including Australia, Canada, Israel, Japan, New Zealand, etc.


Important elections in 2022

  • Several state elections in Germany
  • US-Mid-term elections
  • Presidential elections in Austria, Brasilia and France
  • National elections in Australia, France, Latvia, Hungary, Portugal, Slovenia and Sweden

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com