Neuwahlen in Österreich

posts 391 - 400 by 512
  • RE: Wahlkabine

    W.I.Uljanow, 09.09.2017 02:35, Reply to #390

    Wahlkabine ist immer ein nettes Spielchen; bei mir siehts so aus:

    KPÖ 293

    Grüne 203

    SPÖ 183

    Pilz 114

    letzte ÖVP mit minus 130.

  • RE: Wahlkabine

    gruener (Luddit), 09.09.2017 05:03, Reply to #390

    es gibt üblere Alternativen... ;-)

    das wollte ich wahrlich nicht in abrede gestellt haben.

    ich selbst würde ja auch lieber gezwungen werden, kpö wählen zu müssen, als eine gewisse selbsternannte "alternative". motto: für die menschen. nicht gegen sie. :-)

    ja, doch, ich weiß. im original heißt es: Europa beginnt in Österreich. (resp. mitmenschen. nicht dagegen.) - aber einmal abgesehen davon, dass der österreichische nationalrat zur wi(e)derwahl steht und nicht irgendeine pseudodemokratische kammer in brüssel oder straßburg. europa beginnt weiterhin in deutschland. dafür wird merkel auch in zukunft grade stehen. andererseits, es könnte natürlich sein, dass die genannte alternative versucht, die fpö rechts zu überholen. weiß man es?

  • RE: Wahlkabine

    dseppi, 09.09.2017 06:12, Reply to #392

    ich selbst würde ja auch lieber gezwungen werden, kpö wählen zu müssen, als eine gewisse selbsternannte "alternative". motto: für die menschen. nicht gegen sie. :-)

    Ja, die AfD würde ich auch nicht wählen wollen. ;-)

    ja, doch, ich weiß. im original heißt es: Europa beginnt in Österreich. (resp. mitmenschen. nicht dagegen.) - aber einmal abgesehen davon, dass der österreichische nationalrat zur wi(e)derwahl steht und nicht irgendeine pseudodemokratische kammer in brüssel oder straßburg.

    JFTR: Genau für die Behebung dieser Pseudodemokratie treten die Grünen ein. Bevor es soweit ist, sind die wesentlichen österreichischen Vertreter in den EU-Gremien die Bundesminister und der Bundeskanzler. Insofern ist das Thema EU für die Nationalratswahl höchst relevant.

    europa beginnt weiterhin in deutschland. dafür wird merkel auch in zukunft grade stehen. andererseits, es könnte natürlich sein, dass die genannte alternative versucht, die fpö rechts zu überholen. weiß man es?

    Du meinst also doch die AfD?

  • RE: Wahlkabine

    sorros, 09.09.2017 11:09, Reply to #393
    JFTR: Genau für die Behebung dieser Pseudodemokratie treten die Grünen ein. Bevor es soweit ist, sind die wesentlichen österreichischen Vertreter in den EU-Gremien die Bundesminister und der Bundeskanzler. Insofern ist das Thema EU für die Nationalratswahl höchst relevant.

    Das gilt auch für die Bundestagswahl.

    europa beginnt weiterhin in deutschland. dafür wird merkel auch in zukunft grade stehen. andererseits, es könnte natürlich sein, dass die genannte alternative versucht, die fpö rechts zu überholen. weiß man es?

    Du meinst also doch die AfD?

    Er meint Kurz, glaube ich. Ob er da recht hat kann ich nicht beurteilen.

  • RE: Wahlkabine

    Wolli, 09.09.2017 15:39, Reply to #391

    Wahlkabine ist immer ein nettes Spielchen; bei mir siehts so aus:

    KPÖ 293

    Grüne 203

    SPÖ 183

    Pilz 114

    letzte ÖVP mit minus 130.

    Bei mir ist es ziemlich spiegelverkehrt ausgegangen ...

    KPÖ -239

    Grüne -154

    SPÖ -113

    Pilz -157

    Und ganz vorne ÖVP mit +168

  • RE: Wahlkabine

    Prabhu, 09.09.2017 17:09, Reply to #395

    ÖVP 335

    FLÖ 213

    FPÖ 199

    SPÖ -25

    NEOS -62

    Pilz -187

    Grüne -305

    KPÖ -361

  • RE: Wahlkabine

    drui (MdPB), 09.09.2017 19:10, Reply to #391

    Ich habe als Nicht-Ösi 6 Fragen nicht beantwortet:

    KPÖ 299

    Grüne 297

    Pilz 255

    SPÖ 97

    NEOS 90

    ...

    ÖVP -219

    Seltsamerweise kam keine Frage zur Enteignung von Produktionsmitteln, Diktatur des Proletariats und Einsetzung von Räten, gestandene Kommunisten rotieren in ihren Gräbern. Anscheinend ist eine Erbschaftssteuer jetzt schon kommunistisch.

  • RE: Wahlkabine

    hubertus, 09.09.2017 23:38, Reply to #397

    Seltsamerweise kam keine Frage zur Enteignung von Produktionsmitteln, Diktatur des Proletariats und Einsetzung von Räten, gestandene Kommunisten rotieren in ihren Gräbern. Anscheinend ist eine Erbschaftssteuer jetzt schon kommunistisch.

    Zu G!LT kam erst gar keine Frage in Wahlkabine. Man hat es abgelehnt, eine Partei hinein zu programmieren, die strikt nach der durchdachten Mehrheit der Österreicher aus den Bürgerparlamenten entscheidet.

    Interessante Rätsel-Frage: Was wären eigentlich als Punktezahl für G!LT heraus gekommen, wenn Wahlkabine für die G!LT-Bewertung jede Antwort mit der Mehrheitsantwort auf Wahlkabine verglichen hätte?

  • RE: Wahlkabine

    CobbDouglas, 10.09.2017 00:23, Reply to #398

    "Für die Internet-Wahlkabine für die Nationalratswahl 2017 wurden alle Parteien und Listen be­rück­sichtigt, die in allen Bundes­ländern antreten und den Fragen­katalog bis zum Redaktions­schluss be­ant­wortet hatten."

    https://wahlkabine.at/nationalratswahl-2017

  • RE: Wahlkabine

    Bergischer, 10.09.2017 11:04, Reply to #387

    auch von mir als Nicht-Ösi meine "Wertung":

    KPÖ 324

    Grüne 276

    Pilz  234

    SPÖ 105

    NEOS 67

    und nun die negativen:

    FPÖ - 149

    FLÖ - 159

    und absolut (mit deutlichem Abstand) "das allerletzte" ÖVP - 231 - sieht für mich so aus, als würde die Liste Kurz FPÖ und FLÖ "rechts überholen".

    Wenn ich mir die bisherigen WaFi "Outings" so ansehe, sollte es "locker" eine neue KPÖ geführte Regierung werden ;-)

posts 391 - 400 by 512
Log in
29,763 Participants » Who is online

Märkte und Wahltermine im
März 2012

Im laufenden Monat finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen sind eigene Märkte aufgesetzt worden:

  • 06.03. Super Tuesday in den USA
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Ohio
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Virginia
  • 10.03. Parlamentswahl in der Slowakei
  • 11.03. kantonale Wahlen in der Schweiz: Schwyz, St. Gallen, Uri, Waadt
  • 11.03. Volksabstimmung in der Schweiz
  • 13.03. GOP-Vorwahlen in Mississippi
  • 17.03. GOP-Vorwahlen in Missouri
  • 18.03. Bundespräsidentenwahl
  • 20.03. GOP-Vorwahlen in Illinois
  • 24.03. GOP-Vorwahlen in Louisiana
  • 25.03. Landtagswahl im Saarland

neue / kommende Märkte

  • Gemeinderatswahl in Innsbruck
  • Bürgermeisterwahl in Innsbruck
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Parlamentswahl in Griechenland
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • kantonale Wahlen in der Schweiz: Thurgau
  • deutscher Fußballmeister
  • Euro 2012

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com