Frauen Fußball WM 2023

Beiträge 1 - 10 von 41
  • Frauen Fußball WM 2023

    Jack Bauer, 25.05.2023 14:11
    #1

    Wie schaut's aus:

    Wird es einen Markt zur WM geben?

  • RE: Frauen Fußball WM 2023

    gruener (Luddit), 07.06.2023 00:58, Antwort auf #1
    #2

    der altherren-club hier steht bekanntlich nicht unbedingt auf frauenfußball.

    nichtsdestotrotz würde ich einen markt aufsetzen, immer vorausgesetzt, du bist nicht der einzige, der interesse hat. - will sagen: potentielle interessenten bitte melden!

  • Frauen Fußball WM 2023 - noch eine "Winter-WM"

    ronnieos, 09.06.2023 17:28, Antwort auf #2
    #3

    Ich vermute, die “üblichen” Verdächtigen zwanzig werden sich finden.

    Ein Modus wie bei der WM hat sich bewährt.

    https://www.wahlfieber.de/de_du/markt/FB-WM2022-WM-1--fussball-wm-2022/

    Wieder eine Winter-WM. Die FIFA hat auch die Frauen WM auf 32 Mannschaften–Frauschaften aufgebläht, die in 8 4-er Gruppen die Vorrunde spielen.

    Neuseeland - Gruppen A, C, E, G - und Australien – Gruppen B, D, F, H (mit Deutschland).  Besonderheit: Die Blöcke A-C-E-G und B-D-F-H bleiben in den k.o. Runden unter sich und treffen erst nach dem Halbfinale aufeinander.

    Probleme:

    • Das Turnier ist voll in der Urlaubszeit: 20.Juli – 20. August
    • Die Zeitzonen. Alleine Australien hat von Perth (+6h gegen EU Sommerzeit) bis Ostküste (+8h) 3 Zeitzonen  (im EU Winter sind es bis zu 5 inklusive 2 “halbstündige"). Neusseland im Sommer +10h.
    • Die Anstoßzeiten in MESZ variieren daher auch von 2h bis 14:30. Für Deutschland in der Vorrunde 10:30-12h.
    • Übertragung in Deutschland im Free-TV: noch offen, obwohl sich unsere Sportministerin ACAB schon eingeschaltet hat. Beide Seiten, die FIFA (WM ist ein Permiumprodukt) und ARD-ZDF (hohe FIFA Forderung und Schwierigkeit bei den Anstoßzeiten hohe Marktanteile und Werbeinnahmen zu generieren) sind sich noch nicht einig.
    • Bemerkung: daß man kein Geschäft wittert, kann man ahnen; denn weder die RTL-Gruppe noch SAT1.Prosieben sind interessiert.

    Trivia:

    • FIFA schüttet diesesmal etwas mehr aus. Die Zahlen schwanken zw 152 und 110Mio $. Jede Spielerin erhält a priori 30.000$. Die 23 Spielerinnen des Welmeisters 270.000$. Dazu kommen gestaffelte Ausschüttungen an die Verbände und Zuschüße für die Vorbereitung.
    • Die FIFA macht immer noch einen guten Schnitt.
    • Die 32(Mannschftene)x23(Spielerinnen)x30kilo€ .... sind etwas über 20 Mio – etwa der Jahresgehalt von Gnabry oder Sané oder Kimmich...
    • Es ist keine deutsche Schiedsrichterin nominiert. Aber ein deutscher VAR,  Marco Fritz, wie schon bei der WM2022 und am Samstag im CL-Finale.
  • Frauen Fußball WM 2023 - etwas Hintergrund

    ronnieos, 10.06.2023 16:22, Antwort auf #3
    #4

    Die Gruppen - und die aktuelle Position in der Weltrangliste - geordnet nach Neuseeland (links) und Australien

    Gruppe AWR
    Gruppe BWR
    Neuseeland26
    Australien10
    Norwegen12
    Irland22
    Philippinen46
    Kanada7
    Schweiz20
    Nigeria40
    Gruppe C

    Gruppe D
    Costa Rica36
    China14
    Japan11
    Dänemark13
    Sambia77
    England4
    Spanien6
    Haiti53
    Gruppe E

    Gruppe F
    Niederlande9
    Brasilien8
    Portugal21
    Frankreich5
    USA1
    Jamaika43
    Vietnam32
    Panama52
    Gruppe G

    Gruppe H
    Argentinien28
    Deutschland2
    Italien16
    Kolumbien25
    Schweden3
    Marokko72
    Südafrika54
    Südkorea17

    Wer sind die Favoriten

    • USA, Kanda
    • Deutschland, Frankreich, Schweden,  England aus Europa - aber auch Spanien und NL
    • Australien zu hause können weit kommen und aus Asien sind Japan und bedingt China als ehemalige Champions zu beachten.

    Deutschland scheint es mit Gruppe H gut getroffen zu haben. Und USA ist in der Neuseeland-Hälfte. Aber schon im Achtelfinale könnte es gegen Brasilien und Frankreich gehen, bei Erfolg, könnte dann im Viertelfinale England im Weg stehen. Muß man aus dem Weg räumen,wenn man den Anspruch auf den Titel hat.Aber es gibt deutlich einfachere Auslosungen.

  • Frauen Fußball WM 2023 -Marktvorschlag

    gruener (Luddit), 21.06.2023 01:49, Antwort auf #4
    #5

    mein Vorschlag:

    ein markt mit ca. 15 mannschaftsaktien + andere --- primär gemäß weltrangliste - aktienvorschläge sind willkommen

    kein wta, vielmehr das gehabte, abgestufte marktmodell (siehe die letzten (makulinen) fu0ballmärkte - wm, em)

    weitere märkte sind denkbar

  • RE: Frauen Fußball WM 2023 -Marktvorschlag

    ronnieos, 22.06.2023 21:58, Antwort auf #5
    #6

    Daumen hoch-

    Du tippst zu schnell ... 0->ß

    Vorschlag:

    • Aus jeder Gruppe die beiden Höchstplatzierten der FIFA Rangliste.
    • Aus Gruppe A vielleicht das "Home team" und Schweiz - die schweiz muß rein - oddr.
    • Aus Gruppe D 3 Teams - alle Top 14 der FIFA - Liste

    Sind dann aber ... 18.

    • Frauen Fußball WM 2023 -Marktstart

      gruener (Luddit), 06.07.2023 01:17, Antwort auf #6
      #7

      der markt ist aufgesetzt und startet am 09.07.

      ich hoffe - trotz des feminen themas - auf eine rege beteiligung

    • Frauen-WM? Welche Frauen-WM?

      Mirascael, 08.07.2023 14:09, Antwort auf #7
      #8
    • Frauen-WM? Ein Testspiel ist noch kein Debakel

      ronnieos, 09.07.2023 02:10, Antwort auf #8
      #9

      Frage: hat der Vorredner das Spiel gesehen??

      Ich kann nur anhand der letzten 42 Minuten urteilen. Das Ergebnis ist schlecht. Nach dem 2. Platz bei der EM stottert der Motor. Die Gegner 2023 waren teilweise hochkarätig: 0-0 Schweden, 1-0 NL, 1-2 Brasilien. No 3,9,8 der Weltrangliste.

      Das Spiel gegen Sambia (nur No 77 der FIFA Rangliste-aber das besagt bei Teams aus Afrika wenig, die messen sich nicht so häufig und haben daher weniger Ranglistenpunkte) würde man als Schuss vor den Bug werten, ohne Alarmismus.

      Die Spielanlage ist gut. Sie stehen in der Abwehr nicht so hoch wie die Männer (und spielen lange in derselben Formation, fehlt nur Gwinn nach Kreuzbandriss). Was war schlecht - O-ton Voss-T "Effizienz im letzen Drittel-"

      Was macht Mut. Sie präsentieren sich als Team - fast hätte ich Mannschaft gesagt - reden miteinander, feuern sich in Trinkpausen an.

      Allerdings könnte der Vize-EM Titel als Last wirken. Die Auslosung in der Gruppe scheint machbar. Je nach Ergebnis der anderen Gruppen (siehe Beitrag oben) warten dann gleich einige Mitfavoritinnen. Dann ist vom Ausscheiden im Achtelfinale oder Viertelfinale bis Finaleinzug alles möglich.

    • Männer in Frauentrikots-WM

      Mirascael, 09.07.2023 11:50, Antwort auf #9
      #10

      Frage: hat der Vorredner das Spiel gesehen??

      Die Bilder sprechen für sich, und der zweite verlinkte Artikel verschweigt komplett, dass der alles dominierende Spieler keine Frau war/ist.

      Ob Caster Semenya, Lia Thomas, Hannah Mouncy etc pp:

      Transsexuelle mit schwerer narzistischer Störung und/oder bar jeglichen moralischen Kompasses, beginnen damit, den Frauensport zu dominieren, der dadurch zu einer Farce wird.

      Dagegen ist ja selbst selbst das einstige Ostblock-Doping eine Petitesse gewesen.

      Alles im Namen der neuen woken Weltreligion einer kleinen kulturmarxistischen Elite, die sich auf diesen Wahnsinn anscheinend mit intellektuellen Gedankenkrümmungen und mentalen Hirnwichsereien, die selbst elitärste marxistische Theoriezirkel in den Schatten stellen, kritisch-theoretisch einen runterzuholen scheint.

      Erinnern wir uns an das Spiel der männlichen B-Jugend (14-16 Jahre) des VfB Stuttgarts gegen die Deutsche Frauennationalmannschaft: 3:0. Und da dürften die Jungs sich noch sehr zurückgehalten haben, indem sie mit angezogener Handbremse spielten..

    Beiträge 1 - 10 von 41

    Kauf dir einen Markt!

    » Mehr erfahren

    30.621 Teilnehmer » Wer ist online

    Erlesenes für das politische Ohr

    Kommende Wahlen

    In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

    Wahltermine 2023

    (Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

    1. Halbjahr

    • Deutschland
    • Abgeordnetenhauswahl Berlin
    • Bürgerschaftswahl Bremen
    • Kommunalwahl Schleswig-Holstein
    • -
    • Österreich / Schweiz
    • Landtagswahl Niederösterreich
    • Landtagswahl Kärnten
    • Landtagswahl Salzburg
    • Kantonswahl in Zürich
    • Kantonswahl in Luzern
    • .
    • Europa
    • Präsidentschaftswahl Tschechien
    • Parlamentswahl Griechenland
    • Parlamentswahl Finnland
    • Weltweit
    • Parlamentswahl in der Türkei

    2. Halbjahr

    • Deutschland
    • Landtagswahl Bayern
    • Landtagswahl Hessen
    • -
    • Österreich / Schweiz
    • Nationalratswahl Schweiz
    • Europa
    • Parlamentswahl Luxemburg
    • Parlamentswahl Spanien
    • Parlamentswahl Polen
    • Landtagswahl Südtirol
    • Schottland - Unabhängigkeitsreferendum ?

    • Weltweit
    • Parlamentswahl Neuseeland

    Sonstiges

    • ...

    In Vorbereitung für 2024

      1. Halbjahr
      • Europawahl
      • GOP Presidential nominee 2024
      • Gemeinderatswahl Innsbruck, Salzburg
      • Fußball EM
      • weiteres folgt...
        2. Halbjahr
        • Präsidentschaftswahl USA
        • Landtagswahlen Brandenburg, Sachsen, Thüringen
        • Nationalratswahl Österreich
        • Landtagswahl Vorarlberg
        • weiteres folgt...

        Wie funktioniert das?

        So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

        Fehler gefunden?
        Feedback?

        Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com