Prognose Gemeinderatswahl Graz 21

Beiträge 11 - 12 von 12
  • RE: ...aber Graz darf gerne differenziert betrachtet werden.

    Kritischer Analyst (!), 16.11.2022 18:21, Antwort auf #10
    #11

    ..Das sind längst keine Kommunisten mehr, die sind lediglich aufrechte Sozialdemokraten, an denen sich allerdings SPÖ und SPD ein gutes Beispiel nehmen sollten.

    Da kann ich dir nur recht geben!

    Friedrich Ebert, Otto Wels und Willy Brandt würden sich im Grabe umdrehen wenn sie so etwas lesen müssten. Es ist das alte Spiel, aber glaubt ihr ernsthaft ich lasse mich von einem netten Gesicht wie Elke Kahr täuschen? Wer in der KPÖ, einer ganz klar sich selbst als kommunistisch bezeichneten Partei, Mitglied wird, tut das aus einem speziellen Grund. Und der ergibt sich aus der Geschichte. Und aus diesem Grund ergibt sich für mich ganz einfach die moralische Verpflichtung aufzustehen und eine klares Bekenntnis abzugeben: "Nie wieder!"

    dass die KPÖ-Regierung in Graz mit der halbwegs moderaten Ramelow-Regierung in Thüringen vergleichbar sein mag, steht auf einem anderen Blatt.

    Ramelow-Regierung halbwegs moderat? Haben sie dich jetzt auch schon eingelullt, Sepp? Eine demokratische Wahl, die "rückgängig" gemacht werden musste, ACAB, der sich offen als Linksextremist bezeichnende Chef der Staatskanzlei Hoff, alles vergessen oder verdrängt?

  • RE: ...aber Graz darf gerne differenziert betrachtet werden.

    SeppH (!), 16.11.2022 22:51, Antwort auf #11
    #12
    Ramelow-Regierung halbwegs moderat? Haben sie dich jetzt auch schon eingelullt, Sepp? Eine demokratische Wahl, die "rückgängig" gemacht werden musste, ACAB, der sich offen als Linksextremist bezeichnende Chef der Staatskanzlei Hoff, alles vergessen oder verdrängt?

    Die Wahl hätte in Thüringen Bestand gehabt, sie wurde "rückgängig" gemacht auf Druck der Bundesparteien. Auf einer kleineren Ebene ähnlich lief es jetzt übrigens bei den Windrädern. Thüringen hat beschlossen, dass selbige nicht in Wäldern gebaut werden dürfen, das BVerfG hat dem Plan den Stecker gezogen.

Beiträge 11 - 12 von 12

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.465 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2023

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Abgeordnetenhauswahl Berlin
  • Bürgerschaftswahl Bremen
  • Kommunalwahl Schleswig-Holstein
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl Niederösterreich
  • Landtagswahl Kärnten
  • Landtagswahl Salzburg
  • Kantonswahl in Zürich
  • Kantonswahl in Luzern
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Tschechien
  • Parlamentswahl Griechenland
  • Parlamentswahl Finnland
  • Weltweit
  • Parlamentswahl in der Türkei

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Bayern
  • Landtagswahl Hessen
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Nationalratswahl Schweiz
  • Europa
  • Parlamentswahl Luxemburg
  • Parlamentswahl Spanien
  • Parlamentswahl Polen
  • Schottland - Unabhängigkeitsreferendum ?

  • Weltweit
  • Parlamentswahl Neuseeland

Sonstiges

  • ...

In Vorbereitung für 2024

    1. Halbjahr
    • Europawahl
    • GOP Presidential nominee 2024
    • Gemeinderatswahl Innsbruck, Salzburg
    • Fußball EM
    • weiteres folgt...
      2. Halbjahr
      • Präasidentschaftswahl USA
      • Landtagswahlen Brandenburg, Sachsen, Thüringen
      • Nationalratswahl Österreich
      • Landtagswahl Vorarlberg
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com