2022 Landtagswahl Tirol - allgemeine Infos

  • 2022 Landtagswahl Tirol - allgemeine Infos

    saladin, 23.06.2022 01:57
    #1

    da ja am 25.9,2022 vorzeitige Neuwahlen zum Tiroler Landtag stattfinden, starte ich mal unsere Diskussion.

    kurze Vorabinformation: derzeit purzeln ja die ÖVP-Landeshauptmänner wie irgendwas

    zuerst übergibt der steirische lh an seinen Nachfolger (war so geplant)

    dann verkündet sein tiroler kolleg er werde nicht mehr zur wahl antreten und der wahltermin soll vorverlegt werden (der wechsel war erst für nach der wahl geplant - und ein anderer grande der övp hat sich schon in dem posten gesehen - da wird es noch eine nacht der langen messer nach der wahl geben)

    und heute tritt der vorarlberger lh in einen mehrwöchigen krankenstand (die korruptionsvorwürfe im vorarlberger wirtschaftsbund/övp waren zu anstrengend)

    dass man in österreich extra dazusagen muss um welche övp korruptionsvorwürfe es sich gerade handelt (+ ebene, bundesland und teilorganisation) ist wirklich schon sehr bedenklich

    da wäre sogar die csu zu ihren höchstzeiten noch neidisch

  • RE: 2022 Landtagswahl Tirol - aktuelle Umfrage - IMAD für krone

    saladin, 26.06.2022 18:27, Antwort auf #1
    #2
    https://www.derstandard.at/story/2000136905860/tirol-wahl-oevp-laut-umfrage-nur- mehr-bei-30-prozent N=600 schwankungsbreite rund 4% ÖVP 30% (-14) Gewinner wäre Liste Fritz und Neos, Weitere Verliere wäre die mfg (wäre überraschend) Die restlichen Parteien +/- 2% vom letzten Mal
  • RE: 2022 Landtagswahl Tirol - aktuelle Umfrage - IMAD für krone

    ronnieos, 30.06.2022 01:54, Antwort auf #2
    #3
    https://www.derstandard.at/story/2000136905860/tirol-wahl-oevp-laut-umfrage-nur- mehr-bei-30-prozent N=600 schwankungsbreite rund 4% ÖVP 30% (-14) Gewinner wäre Liste Fritz und Neos, Weitere Verliere wäre die mfg (wäre überraschend) Die restlichen Parteien +/- 2% vom letzten Mal

    danke saladin.

    warum wäre die schwäche von mfg nach dem januar-hoch überraschend.  es ist juni und covid und "imfzwang" ist kein thema, das erhitzt - die impfpflicht ist ausgesetzt

    du kennst die österreichische seele....

    ich habe mir ein paar mfg schlagworte [ausser covid] angeschaut

    • ethikunterricht
    • multinationale konzerne besteuern
    • arbeitlosengeld auf 70% des letzten lohnes

    das polarisert nicht. das rüttelt nicht auf.  'jo da kenndens recht hoam - schau mer mal'

    bei dem motto "menschen - freiheit - grundrechte'  etwas schmal das ganze

  • RE: 2022 Landtagswahl Tirol - aktuelle Umfrage - IMAD für krone

    saladin, 30.06.2022 16:12, Antwort auf #3
    #4
    Das einzige Schlagwort für die Mit freundlichen Grüßen ist „dagegen“ Vielleicht noch Hass Und der ist noch nicht verflogen. Aber vielleicht bewegen sich wieder einige Richtung nicht Wähler. Auf der anderen Seite frage ich mich auch wie gut umfrageinstitute die mfg Klientel erreicht
  • RE: 2022 Landtagswahl Tirol - aktuelle Umfrage - IMAD für krone

    Kritischer Analyst (!), 01.07.2022 01:34, Antwort auf #4
    #5
    Das einzige Schlagwort für die Mit freundlichen Grüßen ist „dagegen“ Vielleicht noch Hass Und der ist noch nicht verflogen. Aber vielleicht bewegen sich wieder einige Richtung nicht Wähler. Auf der anderen Seite frage ich mich auch wie gut umfrageinstitute die mfg Klientel erreicht

    Blödsinn. Die MFG hat in Österreich viel erreicht. Unter anderem durch ihren Druck wurde Gesundheitsminister Rauch (nach den Versagern Angstschober und Mückstein) gezwungen, die Maskenpflicht komplett aufzuheben. Ich habe kürzlich erst äußerst zufrieden bei einer Fahrt im Railjet festgestellt, dass die Anzahl der Maskenträger exakt 0 betrug. Und außerdem haben sie beigetragen die unsägliche Impfpflicht endgültig auf den Müllhaufen der Geschichte zu kippen womit sich die schwarz-grüne Chaotentruppe mal wieder sauber blamiert hat. Jetzt treten sie sogar bei der Bundespräsidentenwahl an, nachdem SPÖ und ÖVP zu feige sind einen eigenen Kandidaten aufzustellen und sich das System wieder komplett hinter dem senilen Greis Bellen einhängt, der schlechteste Bundespräsident den Österreich je hatte (Hofer hatte damals verloren wegen seinem Sager "man werde sich noch wundern was alles möglich ist", Bellen hat es in seiner Amtszeit in Realität gezeigt was allen an Grundrechtsbrüchen, Verfassungsbrüchen, Korruptionsskandalen zu denen er eisern schwieg möglich war). Wäre ich Österreicher würde ich dennoch nicht den MFG Kandidaten wählen, sondern Gerald Grosz. Ein wahrer Stachel im Fleisch.

Beiträge 1 - 5 von 5

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.440 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2022

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl im Saarland
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
  • Oberbürgermeister Magdeburg
  • Oberbürgermeister Dresden
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Gemeinderatswahl in Waidhofen an der Ypps
  • Gemeinderatswahlen in Tirol
  • Kantonswahl in Bern
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Frankreich
  • Parlamentswahl in Ungarn
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Parlamentswahl  in Slowenien
  • Northern Ireland Assembly Election
  • Weltweit
  • Australian federal election

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Niedersachsen
  • Oberbürgermeister Tübingen
  • weitere OB-Wahlen (z.B. Heidelberg)
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl in Tirol
  • Gemeinderatswahl Krems
  • Gemeinderatswahlen Burgenland
  • Präsidentschaftswahl Österreich
  • Kantonswahl in Zug
  • Europa
  • Parlamentswahl in Schweden
  • Parlamentswahl in Lettland

  • Weltweit
  • Midterm elections in USA
  • Präsidentschaftswahl Brasilien

Sonstiges

  • Fußball-WM

In Vorbereitung für 2023

    1. Halbjahr
    • Landtagswahlen in Kärnten, Niederösterreich, Salzburg
    • Bürgerschaftswahl Bremen
    • Kantonswahlen in BL, ZH, LU, TI
    • Parlamentswahlen in Dänemark, Finnland, Griechenland, Italien, Türkei
      2. Halbjahr
      • Nationalratswahl Schweiz
      • Parlamentswahlen in Luxemburg, Polen, Spanien
      • Landtagswahlen Bayern, Hessen
      • GOP Presidential nominee 2024
      • Schottland - Unabhängigkeisreferendum
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com