Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

Beiträge 1 - 10 von 119
  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    Eckhart, 23.05.2019 15:36
    #1

    Nur mal 2 links, das Video findet eh jeder selber:

    Rezo bekommt Morddrochungen. Und Millionen clicks
    https://www.rtl.de/cms/youtuber-rezo-rechnet-mit-cdu-ab-aber-auch-spd-und-afd-be kommen-in-neuem-video-ihr-fett-weg-4344027.html</a>

    SWR3: Wutvideo von Youtuber Rezo im Faktencheck: „Er hat in ganz vielen Punkten Recht“

    https://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/Wutvideo-von-Youtuber-Rezo-im-Check-Er-h at-in-ganz-vielen-Punkten-Recht/-/id=47428/did=5107870/4ohxcg/index.html?fbclid= IwAR0iQVNOFgUgky8fZ-VrIqYh9D63JI6hN5-cYqhPWEGIv3EYfcRsic-u5BM

    </a>Die CDU ist ja extrem aufgeschreckt, weil da Rezo viral geht. Und stammelt nun eher Antworten zurecht.Die Wissenschafte von scientist for future haben die Aussagen zum Klimaschutz jedenfalls bereits bestätigt. Was kann so ein Video noch kurzfristig ausmachen?

  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    sorros, 23.05.2019 16:03, Antwort auf #1
    #2

    Naja Stand gestern Vormittag 3,5 Mio Aufrufe, vor einer Stunde 5,1 Mio Aufrufe, Stand jetzt. 5,2 Mio Aufrufe.
    Die Union und die Medien treiben das Video durch die Decke.
    Ich glaube schon, daß es noch ein paar junge Leute, die eigentlich keinen Bock hatten zur Wahl bringt.

  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    an-d, 23.05.2019 16:08, Antwort auf #1
    #3

    Es wird der CDU ein paar Jungwähler*stimmen kosten (wenn man ganz wenig von wenig abzieht ändert sich aber nicht soviel) und es werden ein paar mehr zur Wahl gehen (die ausgesprochen nicht CDU oder anderen Sch... wählen. Das könnte den ren wesentlich größeren Effekt haben). Für eine Quantifizierung habe ich sonst keinerlei Anhaltspunkte.

    Jedenfalls haben sich AKK, Amthor, der Generalsekretär... ziemlich lächerlich gemacht und sozusagen den Videovorwurf bestätigt (Phrasen, praktisch keine Gegenargumente, Gegenvideo ankündigen und dann (sinnvollerweise) es sein lassen (weil das ein richtiges Desaster geworden wäre), dann noch die Realsatire mit den 7 Plagen). Tja, das hat die CDU jedenfalls kalt erwischt und sie hat ihre Medieninkompetenz mal wieder unter Beweis gestellt. Wird auf Twitter jedenfalls massenhaft ausgeschlachtet von allen möglichen Gruppen.

    Die Partei hat die CDU-CSU übrigends wegen der Raupkopien von ÖR-Beiträgen auf CDU-Seiten kritisiert. Kommt auch  gut an bei denjenigen die die "Urheberrechtsreform" (i.e. Verwerterechte-Priviligierung) seit Wochen kritisieren. Darunter sind auch überdurchschnittlich viele junge Menschen.

  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    an-d, 23.05.2019 16:16, Antwort auf #2
    #4
    Ich glaube schon, daß es noch ein paar junge Leute, die eigentlich keinen Bock hatten zur Wahl bringt.

    Das wird der entscheidende Unterschied sein - ob's die CDU 0,1 oder 1 kostet - keine Ahnung. -1 halte ich für sehr hochgegriffen, >-0,1 aber für wahrscheinlich. Es *könnte* aber ÖkolinX oder anderen Kleinen den entscheidenden Schub geben für ein Mandat. Sehr viele Jungwähler* gehen eher zur Urne als dass sie Briefwahl machen - insofern sind zumindest theoretisch da durchaus noch kleine Überraschungen drin.

  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    Mirascael, 23.05.2019 17:28, Antwort auf #4
    #5

    Ich weiss ja nicht recht, aber stehen echt viele Leute auf so einen primitiven Stumpfsinn?

    Zumal man solche Typen im RL schließlich auch nicht ernst nimmt.

    Ich mein, dass ist nun wirklich vom Niveau her für die Dummsten der Dummen gemacht (nicht, dass es davon nicht durchaus eine Menge geben würde).

  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    Eckhart, 23.05.2019 17:46, Antwort auf #5
    #6

    Bei einer Wahlbeteiligung im Bereich 50% ist es durchaus relevant, wenn man es erreicht einige Nichtwähler aufzuraffen wählen zu gehen. Ich stimme zu: Durch das Video wird die CDU nicht viele Wähler verlieren. In der Gruppe der Jung- und Erstwähler ist die Union eh sehr schwach.
    Aber die Reaktionen zeigen ja auch, wie wenig die Union die Anliegen vieler Jugendlicher und junger Erwachsener ernst nimmt. Redet über blaue Haare und Fakenews, während die Klimawissenschaftler danke sagen, dass er die Faktenlage nochmal hochgezogen hat.

    Nicht umsonst ist ja die CDU relativ in Panik und traut sich nicht, es einfach zu ignorieren.

  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    drui (MdPB), 23.05.2019 18:15, Antwort auf #5
    #7

    Ich weiss ja nicht recht, aber stehen echt viele Leute auf so einen primitiven Stumpfsinn?

    Zumal man solche Typen im RL schließlich auch nicht ernst nimmt.

    Das ist wahrscheinlich genau die Überheblichkeit, die junge Leute mobilisiert.

    Man mag diese Form des Youtube-Infotainment für tendenziös und bösartig halten, aber es spricht offensichtlich die Zielgruppe an und statt viel Geld für eine Werbefima auszugeben hat der "Typ" mit 5 Millionen Views bereits jetzt eine Menge Kohle verdient. Warum erwartet man von 16-jährigen Klimaaktivistinnen oder einem 26-jährigen Youtuber die politische Erfahrung und Professionalität eines 60-jährigen Politikers oder Wissenschaftlers? Sie sind authentisch, reden wie sie denken, haben ein wichtiges Anliegen und sprechen die Sprache ihrer Zielgruppen. Natürlich schadet das der Union, vielleicht kaum messbar bei der kommenden Wahl, aber sicher durch die thematische und kommunikative Vernachlässigung junger Wähler langfristig. Und in dem Video steckt (leider) mehr Information und mehr Inhalt als in sämtlichen Plakaten, Werbespots und Social-Media-Infos aller 42 Parteien dieser Europawahl zusammen. Ich bin jedes mal wieder überrascht, dass die Inhaltsleere des letzten Wahlkampfs doch noch übertroffen werden kann.

  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    Mirascael, 23.05.2019 19:01, Antwort auf #7
    #8

    Sorry, aber das Video unterscheidet sich in seiner Primitivität und Substanzlosigkeit nicht ein Stück von den hysterischen Youtube-Videos unzähliger rechter Spinner.

    Genau so hohl, genau so dumm und genau so abstossend.

    Wenn man von der Sache mit Marlene Mortler mal absieht - aber so ist das halt mit (Frauen)quoten.

  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    Eckhart, 23.05.2019 19:50, Antwort auf #8
    #9

    https://www.facebook.com/quaschning/posts/2497854986945818

    Professor Volker Quaschning von Scientists for future nimmt so Stellung:
    Die CDU versucht die Aussagen von Rezo zu widerlegen. Mein Faktencheck des Klimateils zeigt: #Rezo hat in den wesentlichen Aussagen Recht.

    Kein Wunder. Rezo zitiert ja auch wörtlich jede Menge wissenschaftliche Studien und Grafiken von Klimaforschern. Wenn auch in einer derben/jugendgerechten(?) Sprache.
    Das hat also jedenfalls wesentlich mehr Substanz (hunderte Quellenlinks) als die Klimawandelleugner, die nicht einmal Wetter von Klima unterscheiden können und aus Bauchgefühl heraus den Klimawandel leugnen.

  • Rezo / CDU zerstören /Youtube und der Einfluss auf die Wahl

    GOP, 23.05.2019 20:18, Antwort auf #9
    #10

    Hier die genauso authentische Gegenrede: https://www.youtube.com/watch?v=GX3_mrwqyVs

Beiträge 1 - 10 von 119

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.249 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com