Prognosen des Wahlfieber Teams (auch: MMI) für 2022

posts 1 - 10 by 16
  • Prognosen des Wahlfieber Teams (auch: MMI) für 2022

    Wahlfieber Team, 06.02.2022 04:10
    #1

    Hallo Community,

    an dieser Stelle werden wir regelmäßig vor wichtigen Wahlen unsere eigenen Prognosen veröffentlichen.

    In eigener Sache:

    Unsere Prognosen erschienen bislang in den Auswertungstabellen unter "MMI - Me, Myself & (Blue)I'd". Wir werden unsere Prognosen künftig unter "Wahlfieber Team (MMI)" publizieren.

    Das Wahlfieber Team

    *********

    Damit dieser Thread übersichtlich bleibt, bitten wir darum, Diskussionen über die Prognosen in einem anderen Thread zu führen.

  • (langfristige) Einschätzung des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl im Saarland 2022

    Wahlfieber Team, 06.02.2022 04:14, Reply to #1
    #2

    (langfristige) Einschätzung des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl im Saarland 2022

    *******

    Partei
    Einschätzung

    Anmerkungen










    CDU
    35,0. %

    SPD

    32,0. %

    Linke

    6,5. %

    AfD

    6,0. %

    Grüne

    5,5. %

    FDP

    5,0. %

    Andere
    10,0. %






    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    Die obigen Prozentzahlen sind lediglich eine erste grobe Einschätzung des möglichen Wahlergebnisses. Sie stellen noch keine Prognose im eigentlichen Sinne dar und werden in den kommenden Wochen verfeinert sowie konkretisert.

  • 10-Tage-Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl im Saarland 2022

    Wahlfieber Team, 18.03.2022 22:45, Reply to #2
    #3

    10-Tage-Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl im Saarland 2022

    *******

    Partei
    Einschätzung

    Anmerkungen










    CDU
    32,0. %

    SPD

    36,0. %

    Linke

    4,5. %

    AfD

    6,5. %

    Grüne

    5,0. %

    FDP

    5,0. %

    Andere
    11,0. %






    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    Die finale Prognose folgt am 26.03.2022.

    Zu den Zahlen:

    Linke: Lafontaine dürfte mit seinem Austritt der Saar-Linken einen "Todesstoß" versetzt haben.

    Der Wahlkampf ist ansonsten zugespitzt auf zwei Parteien - CDU und SPD. Darunter leiden vor allem drei kleine Parteien, die aktuell mit der parlamentarischen Hürde hadern. Derzeit sieht es im Zweikampf der zwei "Großen" ganz danach aus, dass die Sozialdemokraten am Ende die Nase vorne haben werden. Jedoch ist an diesem Punkt auch Vorsicht geboten: Gehen die Verluste der Linken wirklich überwiegend zugunsten der SPD? Wirkt sich u.U. das viel kritisierte Verfahren der Berliner Ampelkoaltion anlässlich der Rede des ukrainischen Präsidenten im Bundestag auf die Wahl am übernächsten Wochenende aus? Wenn auch momentan weniger im öffentlichen Fokus: Corona ist weiterhin ein wichtiges Thema, dass die Menschen berührt. Hier stehen CDU und SPD für zwei vielfach konträre Ansätze.

    Bei dieser Wahl könnte das letzte Wort noch nicht gesprochen sein.

  • (langfristige) Einschätzung des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2022

    Wahlfieber Team, 23.03.2022 01:54, Reply to #3
    #4

    (langfristige) Einschätzung des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2022

    *******

    Partei
    Einschätzung

    Anmerkungen










    CDU
    32,0. %

    SPD

    22,0. %

    Grüne

    16,0. %

    FDP

    10,0. %

    AfD

    6,0. %

    SSW

    3,0. %

    Linke
    3,0. %

    Andere
    8,0. %


    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    Die obigen Prozentzahlen sind lediglich eine erste grobe Einschätzung des möglichen Wahlergebnisses. Sie stellen noch keine Prognose im eigentlichen Sinne dar und werden in den kommenden Wochen verfeinert sowie konkretisert.

  • Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl im Saarland 2022

    Wahlfieber Team, 26.03.2022 16:40, Reply to #3
    #5

    Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl im Saarland 2022

    *******

    Partei
    Einschätzung

    Anmerkungen










    CDU
    29,5. %

    SPD

    39,5. %

    Linke

    4,0. %

    AfD

    6,25. %

    Grüne

    5,5. %

    FDP

    5,0. %

    Andere
    10,25. %






    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

  • (langfristige) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2022

    Wahlfieber Team, 03.04.2022 23:34, Reply to #4
    #6

    (langfristige) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2022

    *******

    Partei
    Prognose

    Anmerkungen










    CDU
    36,0. %

    SPD

    21,0. %

    Grüne

    15,0. %

    FDP

    9,0. %

    AfD

    6,0. %

    SSW

    3,5. %

    Linke
    2,5. %

    Andere
    7,0. %


    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    Die obigen Prozentzahlen sind weiterhin eine grobe Einschätzung des möglichen Wahlergebnisses. Sie stellen noch keine Prognose im eigentlichen Sinne dar und werden in den kommenden Wochen verfeinert sowie konkretisert.

  • (langfristige) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022

    Wahlfieber Team, 14.04.2022 00:10, Reply to #6
    #7

    (langfristige) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022

    *******


    **********
    Partei
    Einschätzung

    Anmerkungen










    CDU
    31,0. %

    SPD

    31,0. %

    FDP

    9,0. %

    AfD

    6,0 %

    Grüne

    13,0. %

    Linke
    3,0. %

    Andere
    7,0. %






    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    Die obigen Prozentzahlen sind eine grobe Einschätzung des möglichen Wahlergebnisses. Sie stellen noch keine Prognose im eigentlichen Sinne dar und werden in den kommenden Wochen verfeinert sowie konkretisert.

    In NRW bahnt sich - in Wiederholung der Wahl von 2017 - ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen CDU und SPD an. Dieser Zweikampf dürfte zu Lasten der kleineren Parteien gehen, primär Grüne und Linke. Die Grünen könnte zudem der Rücktritt von Bundesministerin Anne Speigel belasten (mehr als die CDU der Rücktritt der NRW Umweltministerin aus analogem Grunde), nicht zuletzt ob der höheren moralischen Ansprüche vieler Grünenwähler. Bei der Linken, die in NRW gewöhnlich etwas stärker sind als in anderen westlichen Flächenländern, wird vieles davon abhängen, ob der Partei wie 2017 ein Einzug in den Landtag zugetraut wird.  Derzeit sieht es nicht danach aus, die Linke vernachlässigt weiterhin ihre traditionellen Themenbereiche Friedens- und Sozialpolitik, die grade an Rhein und Ruhr von großer Bedeutung sind.

  • (10 Tage) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2022

    Wahlfieber Team, 29.04.2022 11:39, Reply to #6
    #8

    (10 Tage) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2022

    *******

    Partei
    Prognose

    Anmerkungen










    CDU
    38,0. %

    SPD

    19,5. %

    Grüne

    15,5. %

    FDP

    8,5. %

    AfD

    5,5. %

    SSW

    4,5. %

    Linke
    2,0. %

    Andere
    6,5. %


    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    Die finale Prognose folgt am 07.05.2022.

  • (10-Tage) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022

    Wahlfieber Team, 06.05.2022 00:20, Reply to #7
    #9

    (10-Tage) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022

    *******

    **********
    Partei
    Einschätzung

    Anmerkungen










    CDU
    31,0. %

    SPD

    28,0. %

    FDP

    9.0. %

    AfD

    7,5. %

    Grüne

    15,0. %

    Linke
    2,5. %

    Andere
    7,0. %






    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    Die finale Prognose folgt am 14.05.2022.

  • (finale) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2022

    Wahlfieber Team, 07.05.2022 23:55, Reply to #8
    #10

    (finale) Prognose des Wahlfieber Teams (MMI) für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2022

    *******

    Partei
    Prognose

    Anmerkungen










    CDU
    38,5. %

    SPD

    18,0. %

    Grüne

    17,25. %

    FDP

    8,0. %

    AfD

    5,5. %

    SSW

    5,25. %

    Linke
    2,0. %

    Andere
    5,5. %


    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

posts 1 - 10 by 16
Log in
30,621 Participants » Who is online

Fine music for political ears

What we predict...

Wahlfieber, originally a platform from the German-speaking world, offers (user-based) forecasts on elections worldwide - using political prediction markets without applying any algorythm.

Our focus

Germany / Austria / Switzerland
All national and state elections as well as selected local, mayoral and party elections

Europe
Almost all national elections as well as selected presidential, regional and local elections and votes.

USA
All presidential, senatorial and house elections (including mid-term and most presidential primaries/caucusses) as well as important special and state elections.

UK
All national and state elections as well as important special, local and mayoral elections and votes.

Worldwide
National elections - including Australia, Canada, Israel, Japan, New Zealand, etc.


Important elections in 2023

  • Several state elections in Germany and Austria
  • Presidential election in the Czech Republic
  • National elections in Finland, Turkey, Greece, Poland, Switzerland and Spain

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com