Präsidentschaftswahl 2020: Wahlabend

Beiträge 261 - 270 von 280
  • RE: Fantasie

    Wolli, 08.01.2021 19:05, Antwort auf #260

    Klassisches Eigentor.

    Vielleicht begnadigt Trump aber noch schnell die ganze Bagage.

  • RE: Fantasie

    drui (MdPB), 09.01.2021 02:33, Antwort auf #258

    Was ist denn nun mit dem Bürgerkrieg/Putsch, den hier die TDS-Fraktion herbeifantasiert hat?

    Fantasie hin oder her. Es gab schon zig Verhaftungen, das FBI sucht weiter, viele Idioten haben Ihre Straftaten selbst gepostet und gefilmt. Und sehr vielen Trump-Fans drohen jetzt mehrjährige Haftstrafen, verschärft durch eine executive Order, die eigentlich gegen BLM gemünzt war. Sogar der noch-Chef distanziert sich jetzt von den MAGA-Kappenträgern, zumindest offiziell.

    Ich weiß nicht, ob man für die Putschprognose wirklich Fantasie gebraucht hat oder einfach nur einen klaren Kopf und ein lineares Denken über die Gegenwart hinaus. Aber fantasielose Menschen mochte ich noch nie sonderlich.

    Trumps größte (und wohl einzige) Strafe während seiner Amtszeit gab es heute:

    https://www.politico.com/news/2021/01/08/twitter-suspends-trump-account-456730

  • RE: Fantasie

    gruener (Luddit), 09.01.2021 05:50, Antwort auf #262
    Trumps größte (und wohl einzige) Strafe während seiner Amtszeit gab es heute:

    https://www.politico.com/news/2021/01/08/twitter-suspends-trump-account-456730

    mam muss kein trump-fan sein, um zu erkennen:

    das geht überhaupt nicht. das ist eine gezielte unterdrückung von meinungen.

    twitter ist de facto ein monopolist. ein solcher hat dergleichen gefälligst zu unterlassen. egal wie spinnert trump ist und welche scheiße er verzapft.

    in meiner umgebung finden das fast alle - mir fällt einfach kein besseres wort ein als: - geil. manchmal frage ich mich ernsthaft, wer eigentlich den größeren hohlraum hinter der stirn hat: die irren ultrarechten oder die (möchte-gern) linken im allgmeinen?

  • RE: Fantasie

    Mirascael, 09.01.2021 12:20, Antwort auf #263
    Trumps größte (und wohl einzige) Strafe während seiner Amtszeit gab es heute:

    https://www.politico.com/news/2021/01/08/twitter-suspends-trump-account-456730

    mam muss kein trump-fan sein, um zu erkennen:

    das geht überhaupt nicht. das ist eine gezielte unterdrückung von meinungen.

    twitter ist de facto ein monopolist. ein solcher hat dergleichen gefälligst zu unterlassen. egal wie spinnert trump ist und welche scheiße er verzapft.

    in meiner umgebung finden das fast alle - mir fällt einfach kein besseres wort ein als: - geil. manchmal frage ich mich ernsthaft, wer eigentlich den größeren hohlraum hinter der stirn hat: die irren ultrarechten oder die (möchte-gern) linken im allgmeinen?

    Wobei Twitter, Facebook und Co plus deren - zumindest in Bezug auf Trump - Fake-News Medien (Washington Post / New York Times) die Wahl im Vorfeld massiv zuungunsten Trumps gedreht haben, sonst hätte Biden wohl nicht den Hauch einer Chance gehabt.

    Von daher war die Wahl schon irgendwie gestohlen, man kann seine Vorwürfe allerdings auch einfach als Retourkutsche hinischtlich des Charlottesville Hoax und der Russian Collusion Lüge interpretieren.

    Wobei man aber auch sagen muss, dass Trump sich während seiner ganzen Präsidentschaft selber im Weg gestanden hat - ich hatte mir ja seinerzeit seine Inaugurationsrede gegeben und hatte genau wie Bush gedacht ("some weird shit") und so richtig viel besser wurde das auch nach Steve Bannons Abgang nicht.

    Schade, dass sein Auftreten die vielen positiven Errungenschaften seiner Präsidentschaft ein Stück weit zunichte macht bzw. in den Schatten stellt.

    Aber ich hoffe mal, dass Biden tatsächlich doch noch einigermassen klar im Kopf ist und moderat regieren wird (das scheint sich meinem Eindruck nach anzudeuten).

    Dass allerdings die radikaleren Demokraten inkusive Schumer und Pelosi jetzt noch weiter Öl ins Feuer giessen und nochmal einen auf Impeachment machen wollen, kann ich nicht verstehen, das ist weder deeskalierend noch versöhnend, sondern Hass und Rachsucht pur.

    Trump mag ein schlechter Verlierer sein - aber die Demokraten (bzw. die Fraktion um Schumer, Pelosi und Co, Biden selber anscheinend NICHT) sind mindestens ebenso schlechte Sieger.

  • RE: Fantasie

    SeppH, 09.01.2021 12:30, Antwort auf #263
    mam muss kein trump-fan sein, um zu erkennen:

    das geht überhaupt nicht. das ist eine gezielte unterdrückung von meinungen.

    twitter ist de facto ein monopolist. ein solcher hat dergleichen gefälligst zu unterlassen. egal wie spinnert trump ist und welche scheiße er verzapft.

    Bei allem Respekt für Meinungsfreiheit, aber das ist Blödsinn. Hier auf Wahlfieber wurden User*innen schon für weitaus weniger gesperrt.

  • RE: Fantasie

    sorros, 09.01.2021 12:39, Antwort auf #263
    manchmal frage ich mich ernsthaft, wer eigentlich den größeren hohlraum hinter der stirn hat: die irren ultrarechten oder die (möchte-gern) linken im allgmeinen?

    Wie ich seit Jahren immer mal wieder anmerke, gibt es keinen relevanten Unterschied, in Dummheit, Verbohrtheit, Fanatismus und Illiberalität zwischen radikalen Linken und radikalen Rechten.

  • Twitter und andere

    sorros, 09.01.2021 12:47, Antwort auf #266

    Ich teile diese Analyse, der Ruhrbarone vollständig.
    Es fehlt allerdings ein weiterer Punkt:
    Die (a)sozialen Medien haben natürlich auch Furcht vor der Rache der nächsten Administration.
    https://www.ruhrbarone.de/die-scheinheiligkeit-der-tech-giganten/194847

  • Parlamentsstürmung - Pro und Contra

    Mirascael, 09.01.2021 19:20, Antwort auf #267

    Argumentationshilfe für den heutigen Smalltalk: Pro und Kontra Parlamentsstürmung

    Pro:

    • Ablenkung von Corona
    • Politiker werden von Twitter und Facebook gesperrt
    • Bürger lernen Demokratie auch mal von innen kennen
    • Merz und Laschet bekommen weniger Öffentlichkeit

    Kontra:

    • Noch mehr Faschos als sonst im Parlament
    • Quatsch-Sondersendungen rund um die Uhr
    • Es entstehen zu viele wackelige Handy-Videos, doofe Selfies und Memes
    • Idioten präsentieren ihre hässlichsten Faschingskostüme

    Manchmal kann die TITANIC wirklich noch halbwegs lustig sein...

    • RE: Fantasie

      drui (MdPB), 09.01.2021 20:58, Antwort auf #265
      mam muss kein trump-fan sein, um zu erkennen:

      das geht überhaupt nicht. das ist eine gezielte unterdrückung von meinungen.

      twitter ist de facto ein monopolist. ein solcher hat dergleichen gefälligst zu unterlassen. egal wie spinnert trump ist und welche scheiße er verzapft.

      Bei allem Respekt für Meinungsfreiheit, aber das ist Blödsinn. Hier auf Wahlfieber wurden User*innen schon für weitaus weniger gesperrt.

      Da ist was dran.

      Als Forumsbetreiber sollte man doch Verständnis für eine private Firma (Monopolist oder nicht) haben, die Leute sperrt, die permanent gegen Firmenrichtlinien und Gesetze verstoßen, mit der Konsequenz, dass der Betreiber rechtlich (und politisch) haftbar gemacht wird. Ich bin der Meinung, dass Politiker nicht mehr Narrenfreiheit besitzen sollten als Normalbürger. Trump hat Pressesprecher, eine Homepage und kann jederzeit beim nationalen TV auf Sendung gehen, er hat kein Grundrecht auf Lügen in Social Media. Dass Twitter kein Monopolist bei Social Media ist, sieht man schon darin, dass er auch auf Facebook und Instagram gesperrt wurde, wenn auch vorerst nur für zwei Wochen. Parler, Telegram etc. gibt es auch noch.

    • RE: Fantasie

      Eckhart, 09.01.2021 21:41, Antwort auf #269
      mam muss kein trump-fan sein, um zu erkennen:

      das geht überhaupt nicht. das ist eine gezielte unterdrückung von meinungen.

      twitter ist de facto ein monopolist. ein solcher hat dergleichen gefälligst zu unterlassen. egal wie spinnert trump ist und welche scheiße er verzapft.

      Bei allem Respekt für Meinungsfreiheit, aber das ist Blödsinn. Hier auf Wahlfieber wurden User*innen schon für weitaus weniger gesperrt.

      Da ist was dran.

      Als Forumsbetreiber sollte man doch Verständnis für eine private Firma (Monopolist oder nicht) haben, die Leute sperrt, die permanent gegen Firmenrichtlinien und Gesetze verstoßen, mit der Konsequenz, dass der Betreiber rechtlich (und politisch) haftbar gemacht wird. Ich bin der Meinung, dass Politiker nicht mehr Narrenfreiheit besitzen sollten als Normalbürger. Trump hat Pressesprecher, eine Homepage und kann jederzeit beim nationalen TV auf Sendung gehen, er hat kein Grundrecht auf Lügen in Social Media. Dass Twitter kein Monopolist bei Social Media ist, sieht man schon darin, dass er auch auf Facebook und Instagram gesperrt wurde, wenn auch vorerst nur für zwei Wochen. Parler, Telegram etc. gibt es auch noch.

      Schon interessant, das ein hiesiger Forenbetreiber es als Meinungsfreiheit ansieht, fakenews, lügen, Beleidigungen und Aufstachleung zur Gewalt als privater Betreiber verbreiten zu müssen, selbst nachdem sie zu Aufruhr mit 4 Toten geführt haben. Und hier wird man zuweilen nahezu willkürlich gesperrt.
      Ich z.B. einmal weil ein zwar korrektes Zitat nicht akademisch korrekt markiert war, sondern ihm nur zu schlampig gekennzeichnet war. Man könnte den Eindruck kriegen, unter Meinungsfreiheit fällt wohl nur die, die grob auf Trumps Linie ist...

    Beiträge 261 - 270 von 280

    Kauf dir einen Markt!

    » Mehr erfahren

    29.763 Teilnehmer » Wer ist online

    Wichtige Wahltermine

    In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

    Wahltermine 2017

    • Prämisse:
    • Bundestagswahlen Deutschland
    • -
    • Spätsommer/Herbst:
    • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
    • Parlamentswahl in Norwegen
    • -
    • kantonale Wahlen in der Schweiz

    Sonstiges

    • folgt...

    In Vorbereitung für 2018

    • Nationalratswahl in Österreich
    • Landtagswahlen in Deutschland
    • Weiteres folgt...

    Wie funktioniert das?

    So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

    Fehler gefunden? Feedback?

    Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com