Corona, die 4. Welle. Durch mit politischer Kakophonie?

Beiträge 151 - 160 von 194
  • RE: Maskenpflicht in Flugzeugen fällt / Regierende jetzt selbst "Querscheißer" ?

    SeppH (!), 05.09.2022 22:50, Antwort auf #150

    Auch hier würde ich sagen, zeigen wir der Regierung den Mittelfinger. Dann wird eben mehr Kurzstrecke geflogen, sofern möglich (klar geht das nicht überall). Wer den ÖPNV derartig unattraktiv macht, der will nicht wirklich, dass CO2 eingespart wird.

  • RE: Maskenpflicht in Flugzeugen fällt / Regierende jetzt selbst "Querscheißer" ?

    Eckhart, 06.09.2022 13:25, Antwort auf #150

    Die Tagesschau vermeldet, dass die Maskenpflicht offenbar in Flugzeugen aufgehoben werden soll:

    https://www.tagesschau.de/inland/maskenpflicht-flugzeug-aufhebung-101.html

    Was ich schon lange forderte, wird nun offenbar endlich umgesetzt. Die Frage ist nur was sorros und Eckhart dazu sagen, haben sie doch noch vor ein paar Tagen dies als "Querscheißerei" betitelt. Und jetzt sind ihre lieben Grünen offenbar selbst zu Querscheißern geworden. Wie peinlich!

    Was allerdings nicht sein kann ist, dass die Maskenpflicht in Flugzeugen aufgehoben wird aber in Zügen und Bussen weiter gelten soll. Das ist dann wirklich nur mehr reine Willkür (offenbar wollen sich die Eliten absichern in ihren schönen Regierungsfliegern und Privatjets keine Maske mehr tragen können, während der gemeine Pöble in Bussen und Zügen dies selbstverständlich weiter tun soll). Es wäre ein krasser Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz "Wesentlich Gleiches muss gleichbehandelt werden, wesentlich Ungleiches ungleich". Die Infektionsgefahr in Verkehrsmitteln unterscheidet sich nicht, eher ist sie im Flugzeug sogar höher, da Menschen länger beieinander sitzen und kein Austausch der Fahrgäste und Luftzufuhr durch öffnende Türen stattfindet. Es muss daher für alle Verkehrsmittel gelten, ich erwarte daher, dass dies vor Gericht keinen Bestand haben kann!

    Würdest du bitte deinen Vorwurf mir gegenüber zurücknehmen und dich entschuldigen?
    Bevor du gegen mich losdöberst, könntest du ja wenigstens nachschauen, ob da irgendwas dran ist an deinen Bauchgefühlvorwürfen gegen mich.

    Ich hatte vor einigen Tagen mal geschrieben, das verstärkte Testerei die Risiken/Wahrscheinlichkeiten auch herabsetzen kann, nicht nur die Maske. Das Bezog sich auf die Regierungsfliegerei.
    Das ausgewogene Richtige Maß an Maßnahmen wird immer umstritten sein. Was nicht geht, ist die Risikopatienten zu beschimpfen und ihrem Schicksal zu überlassen. Mit meiner Ethik passt das nicht zusammen.
    War heute in einem Ärztehaus, natürlich Maskenpflicht. Ich käme mit Corona wohl zurecht, aber da drin sind auch Leute, die sind weniger stabil.

    Die Maske ist nicht nur verordneter Selbstschutz, sondern schützt auch andere. Egoisten ist das halt egal.

  • RE: Maskenpflicht in Flugzeugen fällt / Regierende jetzt selbst "Querscheißer" ?

    Kritischer Analyst (!), 06.09.2022 13:52, Antwort auf #152

    Würdest du bitte deinen Vorwurf mir gegenüber zurücknehmen und dich entschuldigen?

    Die Maske ist nicht nur verordneter Selbstschutz, sondern schützt auch andere. Egoisten ist das halt egal.

    Welcher Vorwurf? Die "Querscheisserei"? Du tust es doch schon wieder in dem du mir Egoismus vorwirft. Das ist doch damit gemeint, ich sei Egoist weil ich nicht an andere denke und Tote in Kauf nehme.

    Faktisch ist das natürlich falsch, weil alle anderen europäischen Länder zeigen, dass es auch ohne Maskenpflicht nicht mehr Tote gibt. Es ist ein Placebo, dass mich allerdings aufgrund der Unnützlichkeit ankotzt. Und offenbar sind deine Grünen ja jetzt auch Egoisten, wenn sie die Maskenpflicht im Flieger abschaffen. Deine Äußerungen erinnern mich daher eher an den schönen Spruch: "Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich!"

    Von Krankenhäusern/ Praxen hab ich übrigens nie gesprochen. Darum geht es mir gar nicht. Wir reden von Verkehrsmitteln un der Öffentlichkeit im Allgemeinen.

    Also ein Appell von mir: Lass es endlich gut sein, lass endlich los und schenke der Gesellschaft ihren Frieden zurück!

  • RE: Maskenpflicht in Flugzeugen fällt / Regierende jetzt selbst "Querscheißer" ?

    Eckhart, 06.09.2022 14:01, Antwort auf #153

    Würdest du bitte deinen Vorwurf mir gegenüber zurücknehmen und dich entschuldigen?

    Die Maske ist nicht nur verordneter Selbstschutz, sondern schützt auch andere. Egoisten ist das halt egal.

    Welcher Vorwurf? Die "Querscheisserei"? Du tust es doch schon wieder in dem du mir Egoismus vorwirft. Das ist doch damit gemeint, ich sei Egoist weil ich nicht an andere denke und Tote in Kauf nehme.

    Faktisch ist das natürlich falsch, weil alle anderen europäischen Länder zeigen, dass es auch ohne Maskenpflicht nicht mehr Tote gibt. Es ist ein Placebo, dass mich allerdings aufgrund der Unnützlichkeit ankotzt. Und offenbar sind deine Grünen ja jetzt auch Egoisten, wenn sie die Maskenpflicht im Flieger abschaffen. Deine Äußerungen erinnern mich daher eher an den schönen Spruch: "Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich!"

    Von Krankenhäusern/ Praxen hab ich übrigens nie gesprochen. Darum geht es mir gar nicht. Wir reden von Verkehrsmitteln un der Öffentlichkeit im Allgemeinen.

    Also ein Appell von mir: Lass es endlich gut sein, lass endlich los und schenke der Gesellschaft ihren Frieden zurück!

    Ja. "Querscheisserei" habe ich gerade zum ersten Mal geschrieben. Dämliches Wort, nicht meine Ausdrucksweise. Nicht mein Gedanke.
    Wirf mir Sachen vor, die ich geschrieben habe und erfinde nicht einfach so einen Mist über mich.

  • RE: Maskenpflicht in Flugzeugen fällt / Regierende jetzt selbst "Querscheißer" ?

    SeppH (!), 06.09.2022 16:12, Antwort auf #153
    Von Krankenhäusern/ Praxen hab ich übrigens nie gesprochen. Darum geht es mir gar nicht. Wir reden von Verkehrsmitteln un der Öffentlichkeit im Allgemeinen.

    Die FFP-Pflicht in Pflegeheimen oder in Facharztpraxen wie z.B. dem Orthopäden ist natürlich hanebüchend. Die Bewohner von Pflegeheimen sind froh, wenn sie ihr Zimmer (der einzige Ort, in dem keine Maskenpflicht gelten soll) auch mal verlassen dürfen. Sie sollten selber entscheiden dürfen, inwiefern sie sich in der kurzen ihnen verbleibenden Lebenszeit vor Corona schützen.

  • Sepp hat völlig Recht / Gesundheit wird über Menschlichkeit gestellt

    Kritischer Analyst (!), 07.09.2022 00:40, Antwort auf #155
    Die FFP-Pflicht in Pflegeheimen oder in Facharztpraxen wie z.B. dem Orthopäden ist natürlich hanebüchend. Die Bewohner von Pflegeheimen sind froh, wenn sie ihr Zimmer (der einzige Ort, in dem keine Maskenpflicht gelten soll) auch mal verlassen dürfen. Sie sollten selber entscheiden dürfen, inwiefern sie sich in der kurzen ihnen verbleibenden Lebenszeit vor Corona schützen.

    Sepp du hast vollkommen Recht. Die Maskenpflicht ist ein erheblicher Verstoss gegen die Würde des Menschen. Insbesondere in Pflegeheimen. Jetzt habe ich aber nochmal genauer recherchiert, es herrscht z.B. auch FFP2 Maskenpflicht für gebärende Frauen im Kreißsaal eines Krankenhauses!

    https://www.welt.de/politik/plus240875759/Corona-Regeln-Besuchsverbote-in-Klinik en-Man-sagte-mir-das-Kind-sei-das-Problem.html

    Das ist wirklich so widerlich und ekelhaft, dass man hier nur mehr von purer Menschenverachtung sprechen kann. Ich nehme daher meine Äußerungen mit Bedauern zurück: Es darf KEINE pauschale Maskenpflicht auch nicht in Krankenhäusern geben!

    Jean-Francois Delfraissy, Vorsitzender des (nun aufgelösten) Corona Expertenrates in Frankreich hat die Tage ein bemerkenswertes Interview gegeben. Er sagt: "Natürlich bedaure ich vieles" und "Wir haben die Gesundheit über die Menschlichkeit gestellt". Weiters stellt er klar, dass es eine Maskenpflicht nicht mehr geben wird, da sie nur einen "moderaten Einfluss" auf das Geschehen in den Krankenhäusern hat.

    https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-08/frankreich-corona-regeln-maskenpflicht- lockerungen

    Ich sage: Chapeau! Alle Achtung wie ehrlich die Franzosen ihre Fehler ringestehen! Kann sich das jemand von Narzisten Lauterbach vorstellen? Wer macht es ihm endlich klar?

  • „Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“ (Cicero)

    gruener (Luddit), 07.09.2022 05:41, Antwort auf #156

    Kann sich das jemand von Narzisten Lauterbach vorstellen?

    nun, eher geht bekanntlich ein kamel durch ein nadelöhr...

  • O'ZAPFT IS! Und die grünen Virenschleudern feiern als gäbe es kein Morgen mehr!

    Kritischer Analyst (!), 19.09.2022 01:47, Antwort auf #157

    Die Wiesn hat begonnen und wer konnte nicht früh genug ins Zelt und so richtig schön ohne Maske feiern, bis die Schwarte kracht? Ja richtig, wie unschwer auf dem Bild zu erkennen handelt es sich um unsere grünen Moralapostel

    - Claudia Roth (GRÜNE), Bundestagsvizepräsidentin

    - Ricarda Lang (GRÜNE), Bundesvorsitzende

    - Katharina Schulze (GRÜNE), Fraktionsvorsitzende Bayr. Landtag

    - Ludwig Hartmann (GRÜNE), Fraktionsvorsitzende Bayr. Landtag

    Alle (nicht nur die, es waren noch viel mehr da) haben sich in den letzten Tagen darin ausgezeichnet, das Infektionsschutzgesetz samt Verschärfung der Maskenpflicht in Zügen zu befürworten sowie allgemein eine Maskenpflicht in Innenräumen.

    Zitat Ricarda Lang: "Überall dort, wo Menschen zusammenkommen, gerade in Innenräumen, besteht weiterhin ein hohes Risiko, sich anzustecken. Deshalb ist es richtig, dort Maske zu tragen und sich selbst und andere zu schützen“

    Und die Heulboje Schulze hat sich im Landtag stets darin hervorgetan die Maske wie folgt zu propagieren:

    Es bleibt mir nur noch Folgendes zu sagen: Ich bin diese Verlogenheit, diese Schamlosigkeit, diese Dreistigkeit, diese Heuchelei, diese Scheinheiligkeit, diese Dummschwätzerei SOWAS VON LEID UND ES KOTZT MICH EINFACH NUR AN!

    Diese Personen werden dafür sorgen, dass die Infektionszahlen in den nächsten Tagen/Wochen in die Höhe schnellen werden. Sie sind gemäß eigener Definition unsolidarische Menschenverachter, die dafür sorgen, dass Menschen sterben! Und ich erwarte, dass unsere grünen Moralapostel hier im Forum sorros und Eckhart hier und jetzt bekennen, dass ihre gesamte Führungselite genau das ist. Ansonsten sind die in den letzten Tagen und Wochen hier im Forum gemachten Aussagen nur mehr als Satire und inhaltsleere Phrasen zu bezeichnen und ihr gebt euch der Lächerlichkeit preis.

    Das Schlimme ist in einigen Wochen werden genau diese verdorbenen Personen aufgrund hoher Infektionszahlen wieder Masken für Schüler in Schulen fordern.

    Ich sage daher als Fazit nochmal klipp und klar, dass ich nicht mehr bereit und Willens bin mit verlogenen Grünen über dieses Thema zu diskutieren, da angesichts dieser Bilder eine seriöse Diskussion nicht mehr möglich ist. Im Grund genommen können die Admins diesen Thread schließen, die grüne Führungselite hat der Welt ein für alle Mal klar gemacht: ISCH OVER!

  • RE: O'ZAPFT IS! Und die grünen Virenschleudern feiern als gäbe es kein Morgen mehr!

    Eckhart, 19.09.2022 12:06, Antwort auf #158

    Hmmm,
    hast du eigentlich mitgekriegt, das sich die Virensituation seit dem 30. März!!!!! geändert hat, das die Grünen zusammen mit den anderen Parteien die Einschränkungen vom März großteils aufgehoben haben? Ein post von vor 6 Monaten???

    Bist du jetzt aktuell etwa dagegen, dass das Feiern des Oktoberfestes dieses Jahr wieder möglich ist? Dank leidlicher Impfquote und einigermassen Durchseuchung? Oder dürften nur alle feiern, ausser Grüne? Söder war auch da, ohne Maske. Das stört dich nicht? Der hatte immer sämtliche Beschlüsse mitgetragen im Bundesrat, denn alles ging auch immer durch den Bundesrat.

    Es geht dir offensichtlich um motzen gegen Grüne um des motzens willen. Das ist aber keine Kritik.

    Und wenn die Krankenhausbelegungen (vor allem durch ungeimpfte) wieder stark anziehen sollten, dann werden wir alle wieder durch Maßnahmenverschärfungen leiden, denn dann werden die Verantwortlichen wieder nicht umhin kommen, Einschränlkungen zu beschliessen.

  • Es ist offiziell: US-Präsident Biden erklärt die Corona Pandemie für BEENDET, Maskentragen ist nicht mehr nötig

    Kritischer Analyst (!), 19.09.2022 14:53, Antwort auf #159

    Nun ist es also auch in den USA offiziell: Die Pandemie ist vorbei!

    @Eckhart: Deine Frage ist also leicht zu beantworten, genau das will ich auch hier haben, nicht mehr und nicht weniger.

    Auch die Tatsache, warum ich die Grünen hier besonders angreife ist relativ klar.

    Söder hat folgendes gesagt:

    Als "relativ absurd" bezeichnete es der CSU-Chef, dass laut neuem Infektionsschutzgesetz keine Maskenpflicht mehr im Flugzeug gelten wird, im Fernverkehr der Bahn aber eine FFP2-Maske vorgeschrieben wird. Söder forderte, wenn die Maskenpflicht in Flugzeugen falle, "dann bitte auch in den Zügen".

    Ich wiederhole nochmal was Ricarda Lang gesagt hat: "Überall dort, wo Menschen zusammenkommen, gerade in Innenräumen, besteht weiterhin ein hohes Risiko, sich anzustecken. Deshalb ist es richtig, dort Maske zu tragen und sich selbst und andere zu schützen"

    Du erkennst den Unterschied in der Verlogenheit? Klar hat auch die CDU/CSU, SPD und auch die FDP dem Gesetz zugestimmt. Die sind also alles verantwortlich. Aber die Verlogenheit, und das ist was mich besonders ärgert, ist bei den Grünen eben astronomisch hoch. Ja, Kobold Karl gehört endlich weg und in die Psychatrie, aber zumindest hält er sich auch an das was er sagt, er würde nie auf die Wiesn gehn (Ok, ihn würde da auch niemand haben wollen, weil er ein armes Würstchen ist das kein Leben hat bzw. dessen Leben nur aus Corona besteht, aber das ist eine andere Frage). Das heißt zumindest einen winzigen Pluspunkt für ihn.

    Und was die Schulze betrifft. Du beanstandest der Post von ihr sei 6 Monate alt. Das heisst du gibst Präsident Biden Recht die Pandemie zu beenden, da das Virus jetzt nicht mehr gefährlich ist?

Beiträge 151 - 160 von 194

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.465 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2023

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Abgeordnetenhauswahl Berlin
  • Bürgerschaftswahl Bremen
  • Kommunalwahl Schleswig-Holstein
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl Niederösterreich
  • Landtagswahl Kärnten
  • Landtagswahl Salzburg
  • Kantonswahl in Zürich
  • Kantonswahl in Luzern
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Tschechien
  • Parlamentswahl Griechenland
  • Parlamentswahl Finnland
  • Weltweit
  • Parlamentswahl in der Türkei

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Bayern
  • Landtagswahl Hessen
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Nationalratswahl Schweiz
  • Europa
  • Parlamentswahl Luxemburg
  • Parlamentswahl Spanien
  • Parlamentswahl Polen
  • Schottland - Unabhängigkeitsreferendum ?

  • Weltweit
  • Parlamentswahl Neuseeland

Sonstiges

  • ...

In Vorbereitung für 2024

    1. Halbjahr
    • Europawahl
    • GOP Presidential nominee 2024
    • Gemeinderatswahl Innsbruck, Salzburg
    • Fußball EM
    • weiteres folgt...
      2. Halbjahr
      • Präasidentschaftswahl USA
      • Landtagswahlen Brandenburg, Sachsen, Thüringen
      • Nationalratswahl Österreich
      • Landtagswahl Vorarlberg
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com