OB-Wahl München März 2020

Beiträge 11 - 15 von 15
  • Wahl München März 2020- Kandi-Bilder SZ

    sharpnutzer, 04.02.2020 15:37, Antwort auf #10
    #11

    die SZ hat einen Artikel zu den 10 sicheren Kandidaten mit Bildern und Kurzinfo zu den Kandis.

    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-kommunalwahl-2020-kandidaten-ueber blick-1.4571000

    Heute wird bekanntgegeben, welche der anderen Parteien ( mut,partei usw ) auch noch mitmachen dürfen.

    der FDPler , der ÖDPler und der Linke werden im Bericht positiv erwähnt, beim Afdler wird erwähnt, daß er früher bei der CSU war.

    NT 19.10Uhr ; 14 OB- Kandidaten, 17x Stadtrat erlaubt, Nr.10 der Sz- Liste  wurde die Wählbarkeit genommen, da er Pegida- München veranstaltet.

    https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtpolitik/Wahlergebnisse/Kommunalwahl/Wahlfah rplan.html

    Pdf am 4.Feb anschauen

  • RE: Wahl München März 2020- Kandi-Bilder SZ

    gruener (Luddit), 05.02.2020 02:12, Antwort auf #11
    #12

    die SZ hat einen Artikel zu den 10 sicheren Kandidaten mit Bildern und Kurzinfo zu den Kandis.

    ....

    NT 19.10Uhr ; 14 OB- Kandidaten, 17x Stadtrat erlaubt, Nr.10 der Sz- Liste  wurde die Wählbarkeit genommen, da er Pegida- München veranstaltet.

    ich gehe davon aus, dass die nichtzulassung eigentlich aus sehr gutem grunde erfolgt sein wird. vermutlich zurecht: wehret den anfängen! die "sehr guten" gründe werden - wenn man denn das "klengedruckte" liest - en detail aufgeführt.

    die zusammenfassende schriftliche begründung löst bei mir allerdings stante pede einen würgereiz aus. in der pressemitteilung heißt es wortwörtlich: der bewerber "bietet nachweislich nicht die Gewähr dafür, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinn des Grundgesetzes und der Verfassung einzutreten."

    zu befürchten ist, dass der münchener wahlausschuss vermutlich für die nächste stadtratswahl in 2026 ebenso einstimmig einen "pegida-notstand" oder ähnliches ausruft.

    ich erlaube mir daher, allen mitgliedern dieses erlauchten gremiums gemäß fj degenhardt zuzurufen: Grundgesetz, ja, Grundgesetz. Sie berufen sich hier pausenlos aufs Grundgesetz ... Sagen Sie mal, sind Sie eigentlich Kommunist(en)?

    die begründung erscheint zwar stimmig und schlüssig - aber die wortwahl. zum weglaufen und fürchten!

  • Wahl München März 2020- Kandi-Risiko

    sharpnutzer, 05.02.2020 11:47, Antwort auf #12
    #13

    So, nun mal das große Wahlrisiko auf den Tisch gelegt.

    3 große, jetzt 11 kleine OB - Kandidaten, dies mit riesigen Unsicherheiten.

    Schafft der AfDler, der FWler, der Linke, der ÖDPler 3 oder 6 % ?  BP und mut bei 1 oder 2% ?

    Ist der Durchschnitt der 11 kleinen bei 1,5%, dann schaffen sie nur 16,5 % als Aktie andere.

    Ist 2 % richtig, so reden wir von 22 %, bei 2,5 pro Partei von 27,5 %, bei 3 % gar von 33 %.

    Aktie "andere " jetzt wieder bei 19,5 %, also im 11er Durchschnitt ca.  1,77 %

    Diese Unsicherheit ist auch bei der Stadtratswahl sichtbar !

    SPD 18 oder 24,  Grüne 18 oder gar 28, CSu 21 oder 25 %.

    Die Aktie andere vertritt hier 10 Parteien, von ÖDP, welche 4-stärkste Kraft werden wollen, bis zu unbekannten Faktoren wie mut, die München- Liste, Spaßpartei und gleich 2 Parteien gewisser Migranten.

    Könnte beim Stadtrat der Faktor andere verkleinert werden, indem ÖDP und noch 2 oder 3( zb. diese Spaßpartei/ mut/ Migranten/ München-Liste )als eigene Aktie antreten ?  Oder wir gar auf alle 17 Parteien auffächern ?

    Warten wir ab, bis ne Zeitung wieder eine Umfrage rausbringt und reagieren dann ?

    Oder ist der Reiz der Ungewissheit sogar positiv für den Markt und das Handeln ?

  • RE: Wahl München März 2020- Kandi-Risiko - Mensch, sharpnutzer!

    gruener (Luddit), 06.02.2020 05:30, Antwort auf #13
    #14

    ich bin - das sollte hinlänglich bekannt sein - ein großer freund der aktie "andere/sonstige". denn nicht selten wird diese erheblich unterschätzt. es fehlt ihr halt die lobby. ich würde sogar so weit gehen und behaupten: das ist eigentlich mit abstand mein lieblingsobjekt beim traden. - bei mitbewerbern setze ich nicht selten alles auf eben diese "karte" und fahre bislang sehr gut damit. obacht: an der stelle reden wir nicht allein von virtuellem kapital wie auf wahlfieber, sondern von echtem geld aus meiner ausnahmslos privaten schatulle. und bares setze ich nur dann ein, wenn ich mir zumind. 99 % sicher bin. unnötige risikos sind mir zuwider.

    aber was du hier gerade andenkst, sprengt mitunter jeglichen, selbst für mich als "anderer"-experte ertragbaren rahmen. es wirkt auf mich ziemlich realitätsfern und wild konstruiert.

    **********

    ich wiederhole aber etwas anderes gerne: wenn dich das ergebnis der kleinstparteien und entsprechenden listen so arg tangiert und du fix davon überzeugt bist, dass diese (womöglich sogar extrem) unterbewertet sind, dann gönne dir doch einfach einen entsprechenden markt. das ginge sogar klar im (gemäßigten) 2-stelligen bereich. --- wage daher einfach mal diesen realitätscheck!

    vorab solltest du ggf. im archiv vorbei schauen - dort sind diverse kleinsparteienmärkte "verewigt" -, um ein gefühl dafür zu bekommen. wie sehr die community bei der analyse dieser "lütten" parteien daneben gelegen hat - sowohl im sinne eines über-, aber auch eines unterschätzens.

    und danach schicke mir einfach eine private mail. dann sehen wir weiter.

    denn eines ist absolut sicher: auch ich bin alles andere als unfehlbar! und lerne gerne dazu.

  • RE: Wahl München März 2020- Kandi-Risiko - Mensch, sharpnutzer!

    sharpnutzer, 06.02.2020 09:06, Antwort auf #14
    #15

    Danke für die aufbauende Antwort.

    Mir ist dabei klar geworden, daß ich bei Märkten, besonders bei Wahlen in der näheren Umgebung wie Augsburg, München, Nürnberg sehr stark mitfiebere und dies eigentlich von allen erwarte, die hier so einem Markt beitreten.

    Genauigkeit ist mir sehr wichtig, siehe nein " Name "

    Um dir, und den anderen Teilnehmern, zu zeigen, was das genaue Problem ist.

    Ich habe jetzt mal alle meine Kauf und Verkaufs- Angebote für " andere " gelöscht, ebenso alle Kaufangebote für Spd + Linke.

    UND ? Da steht fast NIX mehr in der Biete- tabelle! Spd 20 / Linke 2,84 / Andere 9,9x

    Verkauf andere 12,9/  12,99 / 16,5 / 25,x . Von 9,9 bis 25,x ist der Unsicherheitsfaktor 2,5 !

    Ich habe da versucht, allein den Ausgleich zu finden. Die Aktie " andere " in den Bereich 11,x bis 18 gebracht.

    Andere " Spieler " schauen  belustigt zu und können meine Ausgleichsversuche  für ihre Vorteile nutzen !

    Und jetzt schau ich mal paar Stunden, was bei andere, linke, spd passiert. Bin ganz neugierig.

    NT : Auch bei FW + FDP würde die Tabelle wohl fast leer sein, wenn meine Bietangebote weg wären.

    Nur CSU, grüne und Afd haben mehr Interesse.  Ich  bin überrascht !

    Nehme ich Wahlfieber zu ernst oder wichtig ? Werf meine Freizeit dafür weg, damit andere den Markt zu ihrem Vorteil benutzen ?

    NT 2 : Habe die Rangliste angeschaut, von den 17 Teilnehmern sind 9  bisher ganz neutral, nur 8 haben gehandelt, dabei liege ich in der Mitte, Platz 4.  Nette Auswirkung.

Beiträge 11 - 15 von 15

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.393 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com