Falls hier noch wer was für die Pfaffen übrighat ....

  • Falls hier noch wer was für die Pfaffen übrighat ....

    britta (洋鬼子), 05.03.2009 22:23
    #1
    Falls nach diesem Artikel dann noch nicht mehr, hier ist die Lösung:
    http://kirchenaustritt.at

    **

    orf.at und krone.at 21.00 Uhr


    Kirche exkommunizierte vergewaltigte Neunjährige

    Die katholische Kirche in Brasilien exkommuniziert ein neun Jahre altes Mädchen, das nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung durch ihren Stiefvater ihre Zwillinge abgetrieben hatte. Trotz der Natur des Falles müsse die Kirche an ihrer Ablehnung der Abtreibungen festhalten, erklärte Erzbischof Jose Cardoso Sobrinho in einem heute ausgestrahlten Interview mit dem TV-Sender Globo. In keinem Land der Welt gibt es mehr Katholiken als in Brasilien.

    Brasiliens Gesundheitsminister Jose Gomes Temporao reagierte empört: Er sei schockiert über das, was dem Mädchen geschehen sein und entsetzt über die Position des Erzbischofs, sagte er.

    Abtreibungen in Brasilien illegal
    Abtreibungen sind in Brasilien illegal. Ausnahmen sind möglich, wenn das Leben der Mutter in Gefahr ist, das Kind keine Überlebenschance hat oder die Mutter Opfer einer Vergewaltigung war und die Schwangerschaft noch nicht die 20. Woche überschritten hat.

    Der Stiefvater des Mädchens sitzt seit vergangener Woche unter dem Verdacht der Vergewaltigung in Haft. Die Abtreibung wurde in der 15. Schwangerschaftswoche in einer Universitätsklinik vorgenommen. Klinikdirektorin Fatima Maia sagte der Zeitung "Jornal do Brasil", die Schwangerschaft habe ein ernstes Risiko für das 36 Kilogramm schwere Mädchen dargestellt. "Sie ist sehr klein. Ihre Gebärmutter kann kein Kind halten, geschweige denn zwei Kinder."

  • Re: Falls hier noch wer was für die Pfaffen übrighat ....

    maceo, 05.03.2009 22:29, Antwort auf #1
    #2
    > Falls nach diesem Artikel dann noch nicht mehr, hier ist die Lösung:
    > http://kirchenaustritt.at
    >
    > **
    >
    > orf.at und krone.at 21.00 Uhr
    >
    >
    > Kirche exkommunizierte vergewaltigte Neunjährige
    >
    > Die katholische Kirche in Brasilien exkommuniziert ein neun Jahre altes
    > Mädchen, das nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung durch ihren Stiefvater
    > ihre Zwillinge abgetrieben hatte. Trotz der Natur des Falles müsse die
    > Kirche an ihrer Ablehnung der Abtreibungen festhalten, erklärte Erzbischof
    > Jose Cardoso Sobrinho in einem heute ausgestrahlten Interview mit dem
    > TV-Sender Globo. In keinem Land der Welt gibt es mehr Katholiken als in
    > Brasilien.
    >


    Blöde, frauenverachtende Wixer!

  • Re: Falls hier noch wer was für die Pfaffen übrighat ....

    britta (洋鬼子), 05.03.2009 22:36, Antwort auf #2
    #3
    Da gehts mehr als um Frauenverachtung - da gehts um totale Kontrolle über Leben und Sterben, über Scbuld und Sühne und sehr, sehr viel Macht ..
    Nehmen kann man ihnen diese nur, in dem man ihnen a) das Geld entzieht und b) ein individualistisches, selbstbestimmtes Leben ohne Religion und vor allem ohne Kirche führt !

    Es wird nie ein Ende haben, wenn wir nicht daran gehen, es ihnen zu bereiten!
Beiträge 1 - 3 von 3

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.308 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com